Georgia May Jagger Wunsch nach Jerrys Brauen

Georgia May Jagger
© CoverMedia
Georgia May Jagger findet gepflegte Augenbrauen wichtig und hätte am liebsten die ihrer Mutter Jerry Hall.

Model Georgia May Jagger (21) wünschte, sie hätte die "hübschen Augenbrauen" ihrer Mutter Jerry Hall (56).

Die Catwalk-Queen verriet, dass sie wie besessen sei von gepflegten Augenbrauen. Die blonde Schönheit bedauerte, dass, obwohl sie ihre Brauen immer hingebungsvoll pflege, sie doch nie an die Perfektion der Brauen ihrer Mutter herankäme. "Ihre großen, hübschen Brauen. Das ist genau das, was ich gerne hätte", seufzte das attraktive Töchterchen von 'Rolling Stones'-Ikone Mick Jagger (69, 'Satisfaction') im Interview mit dem britischen 'Glamour'-Magazin. "Ich mag meine Brauen hoch gebürstet mit einem Bogen - ich habe immer Augenbrauen-Mascara bei mir und ich liebe mein 'Mini Brow Rescue Kit' [Augenbrauen-Pflegeset]", verriet das junge Model.

Jagger offenbarte auch ihre aktuelle Lieblingsfrisur. Bekannt für ihre lockige, blonde Mähne trägt sie die Haare gerne offen wie ihre berühmte Mutter oder ihre Schwester Elizabeth (28), die ebenfalls als Model arbeitet. "Hochgesteckt ist nicht mein Ding, ich trage es fast nie hochgesteckt, aber ich glaube, das ist in unserer ganzen Familie so, wir alle tragen unser Haar lang und offen", erklärte Georgia May Jagger den Einheits-Familienlook.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken