VG-Wort Pixel

George Michael (†) Seine Schwester Melanie erbt die Hälfte seines Vermögens

George Michael (†)
© Getty Images
Mit seinem Tod hinterlässt George Michael ein Millionenvermögen. Ein Großteil davon soll an seine Schwester Melanie gehen, verrieten Freunde der Musiklegende

Rund acht Millionen Euro spielten allein die Tantiemen seines Welthits "Last Christmas" jährlich für MusiklegendeGeorge Michael († 53) ein. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Sänger Zeit seines Lebens ein Vermögen von rund 123 Millionen Euro angesammelt hatte.

Schwester Melanie erbt einen Großteil

Ein Vertrauter des "Wham!"-Stars verriet nun der britischen Zeitung "The Sun", dass der Verstorbene einen "Löwenanteil" des Geldes an seine Schwester Melanie, 55, vermache. "George stand seinen Schwestern sehr nah. Man sagt, dass sie einen Großteil seines Vermögens erben werden. Allen voran Melanie, der er unglaublich nahe stand"; so der Insider.

George Michael (†) und seine Schwester Melanie in den 1980ern: Sie begleitete den Musiker auf zahlreiche Tourneen als seine Haarstylistin.
George Michael (†) und seine Schwester Melanie in den 1980ern: Sie begleitete den Musiker auf zahlreiche Tourneen als seine Haarstylistin.
© Action Press

Sie standen sich sehr nahe

Rund die Hälfte des Vermögens, 58 Millionen Euro, soll demnach die 55-Jährige bekommen. Die Friseurin begleitete ihren Bruder auf zahlreiche Reisen. "Sie war bis zum Ende an seiner Seite", erzählte der Vertraute der britischen Zeitung.

Lustige Anekdote

Melanie kümmerte sich dabei auch um George Michaels Haarstyling. Nicht immer lief diese Zusammenarbeit glatt: 1984 sorgte sie versehentlich dafür, dass das Budget für das Musikvideo für seinen Song "Careless Whisper" um rund 17.000 Pfund überschritten wurde.

Während der Dreharbeiten soll sie seine Locken soweit abgeschnitten haben, dass alle bereits abgedrehten Szenen mit seinem neuen Look noch einmal gefilmt werden mussten.

Auch seine Patenkinder werden berücksichtigt

Die andere Hälfte seines Erbes, das teilweise auch aus Kunstschätzen und mehreren Anwesen besteht, könnte laut dem Bericht zwischen seiner zweiten Schwester Yioda, 57, und den zahlreichen Patenkindern des Sängers verteilt werden. Dazu gehören beispielsweise Roman und Harley Moon, die Kinder der Backgroundsängerin seiner ehemaligen Band "Wham!". Ebenfalls berücksichtigt werden könnte Bluebell Horner, die Tochter von "Spice Girl" Geri Halliwell. Zwar ist diese die Patentochter von Michaels Ex- Freund Kenny Goss, aber der Sänger soll der Familie nahe gestanden haben.

George Michael (†)
jkr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken