VG-Wort Pixel

George Michael (†) Endlich beerdigt! Seine Familie nimmt Abschied

Fadi Fawaz + George Michael (†)
Fadi Fawaz + George Michael (†)
© twitter.com/fadifawaz
94 Tage nach seinem Tod am ersten Weihnachtsfeiertag 2016 hat Pop-Star George Michael endlich seine letzte Ruhe gefunden

Schon drei Monate ist es her, dass George Michael (†53) tot in seinem Haus im britischen Städtchen Going-on-Thames aufgefunden wurde. Wegen rechtsmedizinischer Untersuchungen wurde sein Körper erst Anfang März 2017 für eine Beisetzung freigegeben. Jetzt scheint es, als würde die Familie in diesen Minuten endlich Abschied nehmen. 

George Michael ist beigesetzt 

Wie "MailOnline" berichtet, sind gegen 15 Uhr sechzehn schwarze Limousinen am Londoner Highgate-Friedhof vorgefahren. Dort befindet sich das Familiengrab, in dem Michael neben seiner 1997 an Krebs verstorbenen Mutter Lesley Angold Panayiotou beerdigt werden will. Schon vor wenigen Tagen waren entsprechende Vorkehrungen für die Beisetzung des PopS-Stars auf dem Friedhof getroffen worden. Gastgeberin der Trauerfeier, die im kleinsten Kreis in der "Chapel of Rest" und ausdrücklich ohne Fans stattfindet, soll Michaels Schwester Melanie Panayiotou sein.

Die Trauergemeinde ist abgeschirmt

Friedhofszaun und - tor seien mit einer schwarzen Plane verdeckt, um die Hinterbliebenden vor neugierigen Blicken zu schützen, berichten "MailOnline" und "The Sun". Unter denjenigen, die George Michael ihre letzten Wünsche mit auf den Weg geben, sind angeblich Vater Kyriacos, 80, seine Schwestern Melanie und Yioda sowie seine Cousins. Daneben sollen ihm Ex-Wham!-Kollege Andrew Ridgeley, Model Kate Moss, Ex-Spice-Girl Geri Horner (geb. Halliwell), "Spendau Ballet"-Sänger Martin Kemp und seine Kinder Harley Moon und Roman die letzte Ehre erweisen. Sie sind die Patenkind von George Michael. Nach der Beerdigung soll es im Haus des "Last Christmas"-Sängers, in dem er vor knapp drei Monaten tot aufgefunden worden ist, eine kleine Feier geben. 

Fadi Fawaz ist eine Persona non grata

Die große Frage: Kommt es am Grab von George Michael zum Eklat? Fadi Fawaz, der letzte Lebensgefährte des Pop-Stars, war ausdrücklich ausgeladen worden. George Michaels Familie hatte sich deutlich von dem Star-Coiffeur distanziert; warfen ihm Geldgier und Eigennutz vor. "Gott steh' ihm bei, sollte er bei der Beerdigung auftauchen", sagte Andros Georgiou im Gespräch mit der britischen "Sun" und erläuterte: "Er ist nicht eingeladen – die Familie hasst ihn." Allerdings sprang die Persona non grata in ein Taxi und fuhr zum Friedhof, nachdem sie von Reportern erfahren hatte, dass die Abschiedszeremonie für George Michael stattfindet. Ob die Familie ihm doch noch Zutritt gewährte - unklar.

Wer erbt die Millionen von George Michael?

George Michael (†)
jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken