VG-Wort Pixel

George Clooney Zur Behandlung in deutsche Klinik

George Clooney
© Reuters
George Clooney hat sich im Klinikum Solingen behandeln lassen. Was hat der Hollywood-Star?

Ein Hollywood-Star in Solingen: George Clooney hat sich in einer deutschen Klinik behandeln lassen.

Wie "bild.de" erfahren haben will, kam der Schauspieler am Samstag (30. August) extra nach Solingen, um dort sein Rückenleiden zu mindern. Für vier Stunden soll sich der 53-Jährige ins dortige Krankenhaus begeben haben, wo er vom renommierten Neurochirurgen Dr. Ralf Buhl behandelt worden sei. Schmerzen am Kreuz sind für den Star nichts Neues: Bereits vor zehn Jahren verletzte sich Clooney bei den Dreharbeiten zum Film "Syriana", woraufhin er an der Wirbelsäule operiert wurde. Seitdem muss er seinen Rücken vermutlich regelmäßig untersuchen lassen.

Im September wird George Clooney jedenfalls topfit sein wollen: Dann sollen der begehrteste Junggeselle Hollywoods und seine Verlobte Amal Aladmuddin vor den Traualtar treten.

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken