VG-Wort Pixel

George Clooney Arme Zwillinge! Das Vatersein muss er noch üben

George Clooney
© Reuters
Es sind nur noch wenige Wochen, bis die Kinder von George Clooney und Amal Clooney das Licht der Welt erblicken. In puncto Vaterqualitäten hat der Hollywood-Star bis dahin aber noch einiges zu lernen, wie ein neues Instagram-Foto zeigt

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr! Dieses Sprichwort trifft offenbar auch auf George Clooney, 55, zu. Denn wie sein bester Freund und Geschäftspartner Rande Gerber, 55, jetzt verrät, hat der Kino-Star den Dreh in Sachen "Kinder" noch heraus. 

George Clooney und das Problem mit den Stramplern

Auf Instagram postet Gerber einen privaten Schnappschuss von Clooney. Darauf zu sehen: Der "Ocean's Eleven"-Star bis über beide Ohren grinsend mit zwei Flaschen Alkohol, denen er jeweils einen Baby-Strampler übergestreift hat. Offenbar hat der werdende Vater da etwas falsch verstanden - denn das süße Geschenk ist selbstverständlich für seine beiden Babys gedacht, nicht als Verkleidung für Flaschen. Rande Gerber kommentiert den Fauxpas desillusioniert mit den Worten: "Wenn du deinem Kumpel Strampler schickst und er denkt, sie seien Flaschenwärmer." Dazu setzt er den Hashtag "firsttimedad" (zu deutsch: "Zum ersten Mal Vater").

Ist das Foto nur ein PR-Gag?

Das Foto ist, natürlich, nur ein Scherz. Es könnte aber auch mehr dahinter stecken: Gerber und Clooney sind Besitzer einer Firma, die einen eigens kreierten Tequilla namens "Casa Migos" herstellt. Und genau diese Wörter stehen auch auf den süßen Einteilern, die über die Flaschen gestülpt sind. Auch die Baseballkappe, die Georges Haupt ziert, wirbt mit dem Firmen-Schriftzug für das Getränk. Der lustige Strampler-Fail -  ein Versuch, die Tequilla-Marke ins öffentliche Interesse zu rücken!? Es ist immerhin nicht das erste Mal, dass die kleinen Mini-Anzüge für Aussehen sorgen: Ende März posierte Gerbers Ehefrau Cindy Crawford mit ihnen für die Kamera.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

 Die Clooney-Zwillinge sollen bald kommen

Der Countdown zur Geburt der Clooney-Twins läuft: Im Juni sollen das Mädchen und der Junge auf die Welt kommen. Das süße Geheimnis über das Geschlecht der Babys hatte Georges Mutter Nina der "Vogue" verraten. Für George Clooney und Ehefrau Amal Clooney, 39,  sind es die ersten Kinder. 

George Clooney
jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken