VG-Wort Pixel

George Clooney So gewann er das Herz von Amal

Amal und George Clooney
Amal und George Clooney
© Tommaso Boddi / Freier Fotograf / Getty Images
George Clooney hat in der Talkshow von Drew Barrymore endlich verraten, wie er das Herz seiner Frau Amal eroberte. Eine kuriose Geschichte. 

George Clooney, 61, war der begehrteste Junggeselle der Welt und niemand konnte es so wirklich glauben, als er seiner Amal, 44, 2014 das Jawort gab. Nicht, weil sie nicht in seiner Liga spielt – ganz im Gegenteil.

Amal Clooney, die Superfrau

Die Menschenrechtsanwältin, die damals noch Amal Alamuddin hieß, ist ohne Frage ein Volltreffer und schon vor ihrer Beziehung mit dem Weltstar unglaublich erfolgreich gewesen. Zu ihren Mandant:innen gehörten unter anderem Julian Assange, Mitbegründer der Plattform Wikileaks, Julija Tymoschenko, ehemalige Ministerpräsidentin der Ukraine und Nadia Murad, jesidische "UN-Botschafterin des Friedens für die Würde der Opfer von Menschenhandel" und Friedensnobelpreisträgerin. Daneben ist Clooney als Beraterin für Regierungen und die Vereinten Nationen tätig. Beruflich kann der Top-Juristin also niemand etwas vormachen und dass George Clooney ein gefeierter Hollywoodstar ist, ist zwar schön, aber im Vergleich zu seiner Superfrau auch irgendwie nebensächlich, oder?! 

George Clooney: So kurios begann die Beziehung mit Amal Clooney

Trotzdem interessieren sich die Fans des Schauspielers natürlich brennend dafür, wie die Beziehung zur Anwältin ihre Anfänge nahm. Wie lernt man einen Hollywoodstar kennen? Das hat George Clooney seiner guten Freundin Drew Barrymore, 47, in deren Talkshow "The Drew Barrymore Show" verraten. Damals habe der Leinwandstar einen Anruf seines Agenten Bryan Lourd, 61, bekommen, der Amal Alamuddin zuvor in der italienischen Stadt Como getroffen hatte. Und Bryan Lourd hatte so eine Ahnung, dass diese Frau seinen langjährigen Kumpel umhauen würde. "Er rief mich an und sagte: 'Da kommt ein Mädchen zu dir nach Hause, das du heiraten wirst'", so Clooney in Barrymores Show. 

"Ich sagte: 'Du bist ein Idiot. Du weißt, dass das nicht passieren wird.'"

Alle wissen, wie die Geschichte ausgeht. Und auch George Clooney musste nach anfänglichem Unglauben feststellen, dass sein Agent gar nicht so verkehrt mit seiner Vermutung lag. "Wir blieben die ganze Nacht auf und redeten und ich fing an, ihr einen Haufen Briefe zu schreiben", erinnerte sich der Schauspieler, der Amal Clooney nicht nur 2014 in Venedig heiratete, sondern auch zwei Kinder mit ihr hat: die fünfjährigen Zwillinge Ella und Alexander. George Clooney musste eben "nur" die richtige Frau treffen, die ihm zeigte, dass er kein Junggeselle mehr sein wollte, sondern ein liebender Familienvater. 

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, wikipedia.de, "The Drew Barrymore Show"

lsc Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken