VG-Wort Pixel

George Clooney Für Amal ist die süße Baby-Zeit vorbei

George Clooney, Amal Clooney
© Reuters
Amal Clooney möchte sich wieder ihrer Arbeit widmen. Für sie sind die süßen Kuschel-Tage mit den Zwillingen Ella und Alexander anscheinend vorbei

Sie ist einfach eine Karrierefrau: "Nur" Mutter zu sein ist offenbar ein Familienmodell, das für Amal Clooney, 39, nicht infrage kommen wird. 

George Clooney & Amal Clooney: Alles hat sich geändert 

Die Ehefrau von Leinwandstar George Clooney, 56, brachte im Juni die Zwillinge Alexander und Ella auf die Welt. Nicht nur die Welt des Schauspielers ("Up in the Air") hat sich völlig auf den Kopf gestellt, auch das Leben von Karrierefrau Amal hat sich völlig verändert. Anstelle als Menschenrechtsanwältin zu arbeiten, kümmerte sie sich in den vergangenen Monaten natürlich um ihre neugeborenen Kinder. Zwar zeigte sich das Glamour-Paar gemeinsam mit den Zwillingen in Venedig und hatte in der Wasserstadt Ausflüge mit den Kleinen unternommen, doch diese vollkommene Familienzeit ist jetzt offenbar vorbei. 

Amal Clooney sitzt auf heißen Kohlen

Berichten zufolge will Amal noch in dieser Woche wieder anfangen, zur Arbeit zu gehen. "E! News" berichtet, dass die Spitzen-Anwältin auf heißen Kohlen sitzt und schon mit den Hufen scharrt, produktiv bei der Arbeit sein zu können. "Diese Woche geht es für Amal Clooney wieder zurück zur Arbeit", plauderte ein Insider aus. Doch ihr altes Pensum wird sie sicherlich nicht leisten können - und wollen. Auch der Insider meinte, dass sie erst "sehr langsam" wieder mit dem Arbeiten anfangen wird. Etwas überstürzen oder Zwölf-Stunden-Schichten ableisten, wird die Zweifach-Mama sicherlich nicht. 

Video-Empfehlung zu dem Thema:

Amal Clooney: Wow-Auftritt nach der Geburt von Ella und Alexander

Doch es würde auch nicht verwundern, wenn Amal schnell wieder zu einem normalen Arbeitsalltag finden würde. Schließlich ist sie als extrem disziplinierte und ehrgeizige Frau bekannt. Schnell fand sie nach der Geburt der Zwillinge zu ihrem alten Traumkörper zurück - mit hartem Training und einem eisernen Willen. Schon im Gespräch mit "USA Today" zeigte sich auch Neu-Papa George von den Fähigkeiten seiner Frau restlos begeistert: "Sie ist wie eine olympische Athletin. Sie macht das auf so eine schöne Weise." Ob Amal Clooney auch in Sachen Job wieder sportliche Leistungen bringen wird? 

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken