George Clooney: Ein "Panic Room" für seine Amal

Die Sicherheit seiner Amal ist dem Schauspieler sehr wichtig. Das Paar soll jetzt einen "Panic Room" in Auftrag gegeben haben

Als prominentes Paar, das ständig in der Öffentlichkeit steht, muss man besondere Sicherheitsvorkehrungen treffen, nicht nur, weil es im Heim eines Hollywood-Stars allerhand Kostbarkeiten zu erbeuten gibt.
Doch Alarmanlage und Überwachungskameras scheinen George Clooney, 53, ("Gravity") und seiner besseren Hälfte Amal, 37, nicht mehr zu reichen.

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen

Wie die US-Seite "Us Weekly" in Erfahrung gebracht haben will, plant das Ehepaar auf ihrem Anwesen in Berkshire, England, einen sogenannten "Panic Room".

Daniela Katzenberger

"Lucas ist eigentlich mit zwei Frauen verheiratet"

Daniela Katzenberger und Lukas Cordalis
Daniela Katzenberger und Freund Lucas Cordalis sind seit drei Jahren verheiratet. Doch wer ist laut Daniela die zweite Frau an Lucas Seite?
©Gala

"Sie werden sich einen Panic Room bauen lassen", berichtet ein Insider der Seite und erklärt: "Er wird feuer- und bombensicher sein und Angriffen standhalten."
In den USA ist es Gang und Gäbe einen solchen Raum im Hause zu haben.

Bei uns kennt man den Begriff "Panic Room" in erster Linie aus David Finchers, 52, gleichnamigen Film mit Jodie Foster, 52. Bei diesen Schutzräumen handelt es sich um einen stark gepanzerten Rückzugsort, in dem sich die Bewohner bei Gefahr einschließen können. Darin sind in der Regel Nahrungsmittel, ein Extra-Telefon, Überwachungsmonitore und eine separate Belüftung vorhanden, um dort notfalls einige Zeit verharren zu können.

Gefahr durch ihren Job

Fashion-Looks

Der Style von Amal Clooney

Momentan setzt Amal Clooney am liebsten, wie hier auf dem Weg zur Columbia Law School in New York, auf Ton-in-Ton-Outfits. Ihre Kombination aus Oberteil mit Schößchen und Taillengürtel sowie einem schwingendem Midi-Rock zaubert der 41-Jährigen eine großartige Figur - und setzt farblich ein Akzent im derweil grauem November. Ihr Clou: Sie wählt zwar eine sommerliche Farbe, doch das feste Tweed-Material des Zweiteilers hält warm und macht den Look herbsttauglich. 
Manchmal wird auch einer High-Heel-erprobten Amal Clooney das Kopfsteinpflaster zum Verhängnis: Sie stolpert in ihren beigefarbenen Jimmy Choo Pumps und kann sich gerade noch so abfangen – und somit ein schlimmeres Malheur verhindern. Doch auch mit Stolpler sieht Amal in ihrem roten Burberry-Kleid einfach hinreißend aus. 
Die Farben des Herbsts stehen Amal Clooney ausgezeichnet! Die Juristin trägt einen Look in verschiedenen rostroten Nuancen, als sie im herbstlichen New York gesichtet wird. Ihre hochgeschlossene, kurzärmelige Bluse hat sie lässig in ihren taillenhohen Midi-Rock gesteckt, der für eine schöne Silhouette sorgt. Dazu passend trägt Amal eine braune Wildleder-Tasche in der einen und einen kamelfarbenen Trenchcoat in der anderen Hand. Ein besonderer Hingucker sind die Schuhe der zweifachen Mutter: Denn sie trägt die Jimmy Choo "Fetto" Pumps im angesagten Schlangen-Print für rund 695 Euro.
Sonniges Gelb und kräftiges Lila sind genau die richtigen Farben, die es bei trübem Herbstwetter braucht. Amal Clooney zeigt mit diesem stylischen Trenchcoat-Look, wie's geht.

174

Doch wer nun denkt, der Sicherheitsraum soll vor allem Clooney vor Übergriffen, vor Verbrechern oder arg anhänglichen Fans bewahren, der irrt sich.
Tatsächlich ist es Amals Job als Menschenrechts-Anwältin geschuldet, dass das Paar erhöhte Sicherheitsvorkehrungen in ihrem gemeinsamen Heim trifft, wie der Vertraute angibt:

"Amal vertritt sehr prominente Klienten in kontroversen Fällen. Sie muss in Sicherheit sein." Für George Clooney dürfte sich damit auch sein Leben und Tagesablauf nochmal deutlich verändern.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche