George Clooney: "Amal wurde sexuell belästigt"

George Clooney hat deutlich gemacht, dass Frauen nicht nur in Hollywood Opfer von sexuellen Übergriffen werden

George Clooneys (56, "Gravity") Frau, Menschenrechtsanwältin Amal Clooney (39), wurde bei der Arbeit sexuell belästigt. Das verriet ihr Ehemann nun. Angesichts des Skandals um Harvey Weinstein (65) erklärte der Schauspieler, dass sich das Problem nicht auf Hollywood beschränke, sondern alle Branchen betreffe. Seine Frau sei genau mit solchen Situationen konfrontiert gewesen.

George Clooney bestätigt sexuelle Attacke auf Amal

"Meine Frau ist eine sehr kluge, starke, versierte Menschenrechtsanwältin und sie sagte, dass es in ihrem Leben, in der Anwaltsgemeinschaft, Zeiten gegeben habe, in denen sie jemandem sagen musste, dass er es lassen soll", sagte Clooney in einem Interview mit "Extra." "Es passiert also überall."

"Positive Veränderung"

Der 56-jährige Schauspieler spricht sich dafür aus, dass sein früherer Geschäftspartner Weinstein strafrechtlich verfolgt wird, nachdem ihm zahlreiche sexuelle Straftaten vorgeworfen wurden. Clooney hofft nun auf eine positive Veränderung, nachdem so viele Frauen mit ihren Geschichten an die Öffentlichkeit gegangen sind: "Es muss etwas Gutes daraus entstehen und das muss sein, dass Frauen sich sicher fühlen, um das anzusprechen, dass man ihnen glaubt, und dass dann jeder Mann, der sich so verhalten will, davor zurückschreckt." Mehr als 40 Frauen beschuldigen Weinstein inzwischen: Sie werfen ihm sexuelle Übergriffe bis hin zur Vergewaltigung vor.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

George und Amal Clooney

Eine Geschichte zum Verlieben

George und Amal Clooney: Eine Geschichte zum Verlieben
Hollywoodstar und Frauenschwarm George Clooney hat mit Amal seine Traumfrau gefunden. Wie glücklich die beiden zusammen sind und vor allen wie alles begann, zeigt dieses Video.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Amal Clooney

Momentan setzt Amal Clooney am liebsten, wie hier auf dem Weg zur Columbia Law School in New York, auf Ton-in-Ton-Outfits. Ihre Kombination aus Oberteil mit Schößchen und Taillengürtel sowie einem schwingendem Midi-Rock zaubert der 41-Jährigen eine großartige Figur - und setzt farblich ein Akzent im derweil grauem November. Ihr Clou: Sie wählt zwar eine sommerliche Farbe, doch das feste Tweed-Material des Zweiteilers hält warm und macht den Look herbsttauglich. 
Manchmal wird auch einer High-Heel-erprobten Amal Clooney das Kopfsteinpflaster zum Verhängnis: Sie stolpert in ihren beigefarbenen Jimmy Choo Pumps und kann sich gerade noch so abfangen – und somit ein schlimmeres Malheur verhindern. Doch auch mit Stolpler sieht Amal in ihrem roten Burberry-Kleid einfach hinreißend aus. 
Die Farben des Herbsts stehen Amal Clooney ausgezeichnet! Die Juristin trägt einen Look in verschiedenen rostroten Nuancen, als sie im herbstlichen New York gesichtet wird. Ihre hochgeschlossene, kurzärmelige Bluse hat sie lässig in ihren taillenhohen Midi-Rock gesteckt, der für eine schöne Silhouette sorgt. Dazu passend trägt Amal eine braune Wildleder-Tasche in der einen und einen kamelfarbenen Trenchcoat in der anderen Hand. Ein besonderer Hingucker sind die Schuhe der zweifachen Mutter: Denn sie trägt die Jimmy Choo "Fetto" Pumps im angesagten Schlangen-Print für rund 695 Euro.
Sonniges Gelb und kräftiges Lila sind genau die richtigen Farben, die es bei trübem Herbstwetter braucht. Amal Clooney zeigt mit diesem stylischen Trenchcoat-Look, wie's geht.

174

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche