VG-Wort Pixel

George Clooney + Amal Clooney Exklusiv-Interview mit Privatköchin Viviana Frizzi

George Clooney, Amal Clooney
© Getty Images
George Clooney und Amal Clooney sind beide in der Küche eine Niete, aber kein Problem: Privatköchin Viviana Frizzi versorgt die Familie - und plaudert jetzt intime Familien-Details aus

Er ist ein Hollywood-Superstar, sie eine gefeierte Anwältin: Es gibt anscheinend kaum etwas, das George Clooney, 57, und seine Ehefrau Amal Clooney, 40, nicht können, oder?! Stimmt gar nicht, denn: beide können absolut nicht kochen. "Das ist so, wie wenn sie einem Wal das Fliegen beibringen wollten", erklärte der Hollywood-Schönling gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin ganz selbstkritisch. 

George Clooney + Amal Clooney: Sie können nicht kochen

In der Küche sind beide also zwei absolute Nieten, aber jetzt muss man nicht fürchten, dass ihre einjährigen Zwillinge Alexander und Ella Hunger leiden müssen, im Gegenteil! Denn der Schauspieler ("Gravity") und die Juristin haben natürlich eine gefeierte Privatköchin. Seit 2013 arbeitet Viviana Frizzi Comer See für die Clooneys. Die preisgekrönte Küchen-Fee zaubert der Familie die leckersten Speisen - und alle sind von dem Talent ihrer Angestellten begeistert. "Vivi kann alles kochen, sogar handgemachte Gnocchi mit Pesto, da kommen dir die Tränen", schwärmte George. Auch die Star-Freunde des Paares sollen einen Abend bei den Clooneys jedem Restaurant-Besuch vorziehen - dank Viviana Frizzi.

Das kommt bei den Clooneys auf den Teller

Doch wie ist es, für die beiden Stars zu arbeiten? Bekommt die 33-Jährige viel vom Familienalltag der Clooneys mit? Und: Was kommt bei den Berühmtheiten auf den Teller? Im exklusiven Gespräch mit dem "People"-Magazin erzählt sie, dass es einen wöchentlichen Pizza-Abend gäbe. auch Sushi stünde regelmäßig auf dem Programm, genauso wie indische Speisen und italienische Köstlichkeiten wie Risotto. 

Wenn Alexander + Ella etwas schmeckt, machen sie ...

Doch Alexander und Ella sind nicht etwa verzogene Gourmet-Kids, wie Frizzi enthüllte. "Die Zwillinge sind keine anspruchsvollen Esser." Lachs, Tomaten-Risotto, Pizza Margherita oder Rucola und Ricotta mit Himbeeren machen die Kleinen glücklich. Schmeckt eine Mahlzeit besonders gut, gibt es ein extra Lob für die Köchin. "wenn ihnen ein Essen schmeckt, deuten sie mit ihren kleinen Fingerchen auf ihre Wangen, lächeln und sagen 'mmh!'", so Viviana Frizzi, die fast jeden Abend für George Clooney, Amal Clooney und ihre zwei Kinder kocht. Guten Appetit! 

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken