VG-Wort Pixel

George Clooney + Amal Clooney Ehekrise vor der Geburt? Sie schlafen in getrennten Zimmern

Amal Clooney, George Clooney
© Reuters
Im Sommer erwarten George und Amal Clooney ihre ersten gemeinsamen Kinder. Doch jetzt kommt ein besorgniserregendes Detail über ihr Liebesleben ans Licht: Das Traumpaar verbringt seine Nächte nicht zusammen!

Oh oh! Herrscht bei George Clooney, 55, und Amal Clooney, 39,  vor der Geburt ihrer Kinder im Juni etwa eine Liebesflaute? Wie ein Freund der beiden jetzt verrät, schlafen die Juristin und der Schauspieler in getrennten Zimmern. Dem Portal "RadarOnline" sagt der Insider, dass die schwangere Amal ihren Gatten aus dem Schlafzimmer verbannt habe: "Sie hat ihn rausgekickt und er hat sich nicht darüber beschwert." 

DAS ist der Grund für die getrennten Betten von George und Amal 

Besorgten Fans sei die Entwarnung gegeben: Das Schlafzimmer-Verbot für den Hollywood-Star liegt nicht an Ehe-Streitigkeiten, sondern an einem - sagen wir mal - altbekannten Problem unter Eheleuten. "ER schnarcht wie ein Monster, vor allem nach ein paar Glas Tequila. SIE steht jede Stunde auf, um ins Bad zu gehen", gibt der Freund des Traumpaares Einblick in die Problematik. Folge: Weder der 55-Jährige noch seine Ehefrau bekommen ausreichend Schlaf. Um das zu ändern, kommt jeder in einem separaten Raum zur Ruhe. Das hat sogar einen positiven Nebeneffekt!

Küsse am Morgen

Wer die Nächte getrennt voneinander verbringt, der vermisst sich natürlich. Und so sei das Wiedersehen am Morgen für die werdenden Eltern umso schöner:, sagt der Insider:"Sie kuscheln und er kann die Zwillinge spüren, die im Bauch hin- und herspringen".

Das nächtliche Schnarchkonzert ihres Mannes ist nicht das Einzige, was Amal Clooney in den Wahnsinn treibt. Details im Video...

Amal Clooney, George Clooney
jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken