George Clooney + Amal Alamuddin: Die Invasion der Schwiegermütter

Diese beiden haben sich gesucht und gefunden: Nein, hier sind nicht George Clooney und Amal Alamuddin gemeint, sondern deren Mütter

Besser könnte es für George Clooney nicht laufen: Er hat mit Amal Alamuddin eine schöne Frau an seiner Seite, die will ihn voraussichtlich im September sogar heiraten und mit der künftigen Schwiegermutter ist auch alles paletti. Zumindest versteht sich Baria Alamuddin so gut mit Georges Mutter Nina Clooney, dass die beiden glatt als beste Freundinnen durchgehen könnten, obwohl sie sich gerade erst kennenlernen.

Auf aktuellen Bildern sind sie im italienischen Como Arm in Arm beim Shoppen zu sehen. Lachend schlenderten sie am Samstag (5. Juli) durch das Städtchen am See, an dem George Clooney eine zweite Heimat gefunden hat. Besonders begeistert sollen sie vom Angebot an Seidenschals gewesen sein.

Tom Kaulitz

Er bringt Heidis Tochter Leni das Autofahren bei

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Was ein Vorzeige-Ehemann: Tom Kaulitz zeigt Heidis Tochter Leni, wie das Autofahren funktioniert.
©Gala

Nina Clooney trug dabei eine schlichte rosafarbene Bluse zu Jeans, während sich Amal Alamuddins Mutter mit einer blauen Feder-Sonnenblende auf dem Kopf und Spitzenhose etwas auffälliger kleidete.

George Clooney und Amal Alamuddin verbringen seit Ende Juni viel Zeit in Georges Villa am Comer See, um ihre Hochzeit vorzubereiten. Und ihre Eltern sind ihnen dabei behilflich.

Unterwegs

Star gesichtet 2014

20. Dezember 2014: Lena Dunham verlässt ihr Apartement in New York City.
19. Dezember 2014: Chloe Grace Moretz ist in Bel Air unterwegs mit ein paar Freunden.
8. Dezember 2014: Taylor Swift verlässt wie immer stylisch und mit roter Pudelmütze ihr Apartment in New York City.
8. Dezember 2014: Kalt in New York: Model Suki Waterhouse verlässt dick eingepackt ihr Hotel.

320

Mit dem gemeinsamen Spaziergang machten Nina Clooney und Baria Alamuddin übrigens auch alle Gerüchte zunichte, dass die Libanesin gegen die Hochzeit ihrer Tochter mit dem Schauspieler sei. Die britische "Daily Mail" hatte berichtet, dass die Mutter sie verstoßen werde, falls Amal keinen Drusen heiratet. Angeblich soll Baria Alamuddin dieser Religionsgemeinschaft angehören.

George Clooney hatte sich am Mittwoch (9. Juli) selbst in einem Statement zu den Behauptungen des Boulevardblattes geäußert. So sei die Geschichte "komplett erfunden", schrieb er in der Stellungnahme , die "USA Today" veröffentlichte. "Amals Mutter ist keine Drusin. Sie war nicht in Beirut, seitdem Amal und ich zusammen sind, und sie ist keinesfalls gegen unsere Hochzeit."

Laut "People" ist genau das Gegenteil der Fall. "Baria ist sehr glücklich. Sie ist im siebten Himmel", sagte eine Quelle dem Magazin. Genau diesen Eindruck macht George Clooneys künftige Schwiegermutter auch.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche