VG-Wort Pixel

George Clooney + Amal Alamuddin Details zum Heiratsantrag

George Clooney und Amal Alamuddin verlassen im März zusammen ein Hotel in New York.
George Clooney und Amal Alamuddin verlassen im März zusammen ein Hotel in New York.
© Splashnews.com
George Clooney ist ein Gentleman alter Schule, deshalb ist er auf die Knie gefallen, um Amal Alamuddin einen Heiratsantrag zu machen. Der Schauspieler hat sogar den Ring für seine Liebste selbst designt

George Clooney hatte es sich und seiner Freundin zu Hause offenbar gemütlich, bevor er um Amal Alamuddin Hand anhielt. Wie "Page Six" berichtet, soll der Schauspieler in seinem Haus in Los Angeles sogar selbst gekocht haben, um die britischen Menschenrechtsanwältin rumzukriegen.

"George hat am 22. April für Amal zu Hause gekocht, danach hat er sie überrascht, indem er auf die Knie gegangen ist und ihr einen Ring präsentiert hat", sagte eine anonyme Quelle der Entertainment-Website der "New York Post". Dass sie Ja gesagt hatte, konnte die Öffentlichkeit zwei Tage später an dem Diamantring sehen, den Alamuddin bei einem Dinner mit ihrem Verlobten, Cindy Crawford und derem Mann Rande Gerber trug.

Der siebenkarätige Smaragd-Klunker ist auch auf der aktuellen Ausgabe des US-Magazins "People" abgebildet. Der 52-Jährige soll Berichten zufolge mitgeholfen haben, den Ring zu designen.

"Er war so glücklich, dass sie Ja gesagt hat, dass er am gleichen Abend die Neuigkeiten seinen Freunden am Telefon erzählte", sagte der Insider weiter.

Auf "pagesix.com" mutmaßt eine weitere Quelle, dass die Hochzeit des Schauspielers mit der 36-Jährigen noch Ende dieses Sommers stattfinden könnte. "Im frühen September, bevor Amal wieder zur Arbeit muss."

George Clooneys Sprecher verweigerte derweil jeglichen Kommentar zu den Details der Verlobung und der kommenden Hochzeit: "Ich kommentiere sein Privatleben nicht."

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken