VG-Wort Pixel

Das wussten wir von George + Amal Clooney noch nicht! Vater Nick Clooney spricht über erste Begegnung der Zwillingseltern

George und Amal Clooney sind frischgebackene Eltern von Zwillingen. Jetzt hat sein Vater Nick Clooney mal erzählt, wie die erste Begegnung der beiden jetzigen Eheleute wirklich ablief

George und Amal Clooney sind seit September 2014 verheiratet. Vor wenigen Tagen kamen dann ihre Zwillinge zur Welt. Grund genug für einen Blick in die Vergangenheit, denn Georges Vater Nick hat jetzt über die erste Begegnung seines Sohnes mit der späteren Frau Clooney ausgepackt. In dieser Form kannten wir die Anbahnungsgeschichte noch nicht.

George und Amal Clooney trafen sich erstmals 2013

Wie "People" berichtet, preist Nick seine Schwiegertochter vor allem deshalb, weil sie das Leben seines Sohnes positiv verändert hat. Zusammen mit seiner Ehefrau Nina war Nick dabei, als Amal in Georges Leben trat. Es war ein Dinner mit einigen Freunden im Jahr 2013, von dem Nick jetzt berichtet: "Nina und ich waren tatsächlich diejenigen, die Amal damals die Tür öffneten. Sie hat sich uns vorgestellt und wir sprachen ein wenig. Sie war offensichtlich sehr charmant, wunderschön und so klar strukturiert, doch später beim Dinner wurde deutlich, dass sie auch eine unglaubliche Güte besitzt". Davon nahm scheinbar auch Sohnemann George Notiz.

Vater Nick hatte eine Vorahnung

Den weiteren Verlauf des Abends beschreibt Nick Clooney folgendermaßen: "Am Ende des Abendessens hab ich zu Nina herüber geblickt und gesagt: 'Aufgepasst, diese Begegnung könnte diesen jungen Mann durcheinanderbringen". Es kam genauso, wie er es prognostiziert hat.

Unsere Videoempfehlung:

Das wussten wir von George + Amal Clooney noch nicht!: Vater Nick Clooney spricht über erste Begegnung der Zwillingseltern
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken