George und Amal Clooney : Sie suchen sieben Kindermädchen zu attraktivem Gehalt

George Clooney und seine Frau Amal sind im Juni 2017 zum ersten Mal Eltern geworden. Damit ihre süßen Zwillinge auch gut versorgt sind, wenn ihre vielbeschäftigten Eltern mal nicht zu Hause sind, sucht George nun nach sieben Kindermädchen - und das Gehalt kann sich sehen lassen

Im Juni 2017 erblickten die Zwillinge von George Clooney, 57, und Ehefrau Amal Clooney, 40, das Licht der Welt. Das doppelte Babyglück stellte das Leben des Schauspielers und der Anwältin auf den Kopf. Deshalb sucht George nun auch Unterstützung - und zwar gleich in siebenfacher Ausführung. Sieben Nannys zu je über 60.000 Euro Gehalt möchte der Schauspieler einstellen. 

George + Amal Clooney suchen teure Unterstützung

Das Wohl seiner süßen Zwillinge scheint George Clooney ganz besonders am Herzen zu liegen. Für den Fall, dass er und seine Amal mal nicht zu Hause sind und für die Kinder sorgen können, möchte er einige Kindermädchen für seine kleine Familie gewinnen. Denn nicht nur George ist als Schauspieler oft auf Reisen unterwegs, auch seine attraktive Frau ist als Juristin häufig außer Haus. 

Pink

Nach Tochter Willow stiehlt ihr jetzt Sohn Jameson die Show

Pink, Willow + Jameson Hart
Willow und Jameson wachsen der coolen Pink in Sachen Style bald über den Kopf.
©Gala

7 Kindermädchen für mindestens 70.000 Dollar 

Apropos Haus - da die Clooneys in gleich mehreren Ländern Villen besitzen, ist ein größeres Team an Nannys quasi unausweichlich. Denn nur so kann das Glamour-Paar eine Rundum-Betreuung für ihre Zwillinge gewährleisten und deshalb lässt George sich das auch richtig was kosten. 

"Er wird jedem der sieben Kindermädchen mindestens 70.000 Dollar pro Jahr (umgerechnet ca. 60.709 Euro) zahlen. So geht es seinen Kids gut und er kann sich wieder voll auf seine Kinokarriere konzentrieren", plaudert ein Radar-Online-Informant aus.

Ihre Nannys sind kein Schnäppchen

Für sieben Nannys muss George Clooney somit knapp 425.000 Euro im Jahr allein für die Betreuung seiner Kinder einplanen. Vermutlich ist es ihm das aber nicht nur wert, sondern auch finanziell kein Problem für den berühmten Schauspieler. 

Fashion-Looks

Der Style von Amal Clooney

Momentan setzt Amal Clooney am liebsten, wie hier auf dem Weg zur Columbia Law School in New York, auf Ton-in-Ton-Outfits. Ihre Kombination aus Oberteil mit Schößchen und Taillengürtel sowie einem schwingendem Midi-Rock zaubert der 41-Jährigen eine großartige Figur - und setzt farblich ein Akzent im derweil grauem November. Ihr Clou: Sie wählt zwar eine sommerliche Farbe, doch das feste Tweed-Material des Zweiteilers hält warm und macht den Look herbsttauglich. 
Manchmal wird auch einer High-Heel-erprobten Amal Clooney das Kopfsteinpflaster zum Verhängnis: Sie stolpert in ihren beigefarbenen Jimmy Choo Pumps und kann sich gerade noch so abfangen – und somit ein schlimmeres Malheur verhindern. Doch auch mit Stolpler sieht Amal in ihrem roten Burberry-Kleid einfach hinreißend aus. 
Die Farben des Herbsts stehen Amal Clooney ausgezeichnet! Die Juristin trägt einen Look in verschiedenen rostroten Nuancen, als sie im herbstlichen New York gesichtet wird. Ihre hochgeschlossene, kurzärmelige Bluse hat sie lässig in ihren taillenhohen Midi-Rock gesteckt, der für eine schöne Silhouette sorgt. Dazu passend trägt Amal eine braune Wildleder-Tasche in der einen und einen kamelfarbenen Trenchcoat in der anderen Hand. Ein besonderer Hingucker sind die Schuhe der zweifachen Mutter: Denn sie trägt die Jimmy Choo "Fetto" Pumps im angesagten Schlangen-Print für rund 695 Euro.
Sonniges Gelb und kräftiges Lila sind genau die richtigen Farben, die es bei trübem Herbstwetter braucht. Amal Clooney zeigt mit diesem stylischen Trenchcoat-Look, wie's geht.

174

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche