George + Amal Clooney: Sie haben einen Hund adoptiert

George und Amal haben Nachwuchs: Einen neuen Hund. Das Glamour-Paar hat die süße Basset-Hound-Dame Millie aus einem Tierheim in Los Angeles adoptiert

Familienzuwachs bei den Clooneys: Nein Amal ist immer noch nicht schwanger. Sie und ihr Mann George haben bloß gestern einen Hund aus einem Tierheim in Los Angeles adoptiert.

Sie haben Millie aus dem Tierheim gerettet

Der Hollywood-Star und seine Frau sind jetzt stolze Eltern eines süßen Basset-Hound-Mischlings namens Millie. Die Hundedame wurde vor wenigen Wochen in das "San Gabriel Valley Humane Society"-Tierheim gebracht, nachdem sie vor einem Restaurant um Futter gebettelt hatte.

Ein Kamerad für Louie: George Clooney und seine Frau Amal haben Millie aus dem Tierheim gerettet.

Ein Spielkamerad für Louie

Fashion-Looks

Der Style von Amal Clooney

Bei einer Gala am 14. März 2019 in Edinburgh zeigt sich Amal Clooney in einem eleganten One-Shoulder-Jumpsuit von Stella McCartney aus Satin. Ein schwarzer Taillengürtel betont zusätzlich die schlanke Silhouette der 41-Jährigen – dunkelblaue Pumps lassen den Look außerdem glamourös wirken.
Als Hingucker wählt Amal eine Clutch mit Animalprint, als die das Event gemeinsam mit ihrem Mann, George Clooney besucht.
Am 12. März 2019 nimmt Amal Clooney gemeinsam mit Ehemann George Clooney an einem Abendessen im Buckingham Palast teil. Das Paar wurde von Prinz Charles eingeladen, um seine Organisation "The Prince's Trust", die Jugendlichen hilft, zu feiern.
Was die drei sich wohl zu erzählen haben? Amal, George und Prinz Charles scheinen sich bestens zu amüsieren.

147

Die Clooneys haben bereits den Cocker Spaniel Louie ebenfalls aus einem Tierheim, wollten sich aber schon seit längerem einen Basset-Hound zulegen. Millie haben sie dann über die Internetseite "Petfinder" gefunden. Bevor sie sie aber wirklich adoptierten, stellten sie die beiden Hunde einander vor um sicherzugehen, dass sie sich auch verstehen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche