Gene Simmons: Verlierer des Tages

Zutritt verboten! "Fox News" verbannt Gene Simmons

Ohne Abschiedsküsschen musste Gene Simmons (68, "Gene Simmons"), Mitglied der Hard-Rock-Band Kiss, "Fox News" verlassen. Der Musiker hat bei dem amerikanischen Nachrichtensender, wegen seines unangemessenen Verhaltens, jetzt sogar lebenslanges Hausverbot.

Eigentlich war der Musiker bei dem Sender ein äußert gern gesehener Gast. Aber Berichten zufolge war sein Verhalten bei dem letzten Besuch untragbar. Er sei mit entblößtem Oberkörper herumgelaufen, habe die Mitarbeiter verspottet und unanständige Witze über Michael Jackson gemacht, zitierte "The Daily Beast" eine anonyme Quelle. Auch geizte Simmons nicht mit sexuellen Anspielungen, um dann zu rufen: "Hey Mädels, verklagt mich!"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche