Gary Oldman: Vierte Scheidung

Gary Oldman und seine 20 Jahre jüngere Ehefrau Alexandra Edenborough lassen sich scheiden

Gary Oldman, Alexandra Edenborough

Nach sechs Jahren Ehe gehen Gary Oldman und seine vierte Ehefrau Alexandra Edenborough getrennte Wege. Wie "people.com" berichtet, habe die 36-Jährige am Freitag (9. Januar) in Los Angeles die Scheidung wegen "unüberbrückbarer Differenzen" eingereicht. Die beiden hatten an Silvester 2008 geheiratet.

Laut der Scheidungspapiere verlange die Sängerin Unterhalt und die Bezahlung der Anwaltskosten von dem "Batman"-Schauspieler.

GNTM-Simone Kowalski

Die Fans sind enttäuscht von ihren Posts

Simone Kowalski
Werbung, Werbung, Werbung: Die Fans von GNTM-Simone Kowalski sind genervt von ihren Posts auf Instagram. Wie sie ihr das zeigen, erfahren Sie im Video.
©Gala

Star-Paare

Die Trennungen 2014

Heidi Klum, Martin Kirsten
Die Frau seines Lebens: Wotan Wilke Möhring, 45, mit Partnerin Anna Theis, 35, einer Kamerafrau. Mit den gemeinsamen Kindern Mia
Star-DJ David Guetta kommt mit seiner Frau Cathy zur Party.
Januar 2014  Auf Sean Penns "Friends Help Haiti"-Gala in Beverly Hills sieht man Gwyneth Paltrow und Chris Martin verliebt im Zuschauerraum sitzen.

17

Kein Glück mit Frauen aus dem Showbusiness

Der 56-Jährige hat offenbar kein Glück mit Frauen - zumindest denen, die auch im Showbusiness sind. So war er von 1987 bis 1989 mit der britischen Schauspielerin Lesley Manville verheiratet. Mit ihr hat er einen Sohn. Zwei Jahre hielt auch Oldmans Ehe mit Uma Thurman. Mit Fotografin Donya Fiorentino war er von 1997 bis 2001 liiert. Aus dieser Beziehung gingen zwei weitere Söhne hervor.

Hoffentlich die letzte Ehe

Bei Ehe Nummer vier sollte alles anders werden und noch vor einem Jahr sagte Gary Oldman in einem Interview mit "The Independent": "Übung macht den Meister. Sagt man das nicht so? Ich bin nicht stolz darauf, dass es meine vierte Ehe ist, aber diese ist eine gute und hoffentlich meine letzte."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche