Gary Barlow: Auftritt bei Abschlussfeier

Sänger Gary Barlow will trotz des Schicksalsschlages, den er in dieser Woche erlitt, bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele auftreten.

Gary Barlow (41) will seine 'Take That'-Kollegen nicht hängen lassen und mit ihnen bei der Olympia-Abschlussfeier auftreten.

Der Sänger ('Sing') macht derzeit eine der schlimmsten Zeiten seines Lebens durch: Seine Ehefrau Dawn brachte das vierte Kind des Paares, ein Mädchen namens Poppy, vor einer Woche im achten Schwangerschaftsmonat tot zur Welt.

Sarah + Dominic Harrison

Die Highlights ihrer Traumhochzeit

Sarah + Dominic Harrison
Sarah und Dominic Harrison haben nach ihrer standesamtlichen Trauung im Jahr 2017 ihr Ja-Wort nun bei einer märchenhaften Hochzeit erneuert.
©Gala

Trotzdem hat sich der Musiker vorgenommen, mit seinen Band-Kollegen aufzutreten: "Gary macht eine entsetzliche Zeit durch. Die Woche war furchtbar - wie sich jeder vorstellen kann", beschrieb ein Freund des Briten gegenüber 'The Sun'. "Die Band war für ihn da und jeder würde es vollkommen verstehen, wenn er den Auftritt nicht machen wollen würde. 'Take That' sind in der Running Order, aber die Organisatoren sind für alle Eventualitäten gewappnet. Aber alle wissen, dass Gary unbedingt auftreten will.

Sie haben diese Woche aus offensichtlichen Gründen nicht geprobt, aber sie sind professionell und können das anschalten, wenn sie unter Druck stehen. Es wird hart für Gary werden, aber jeder unterstützt seine Entscheidung."

Ex-Take-That-Star Robbie Williams (38, 'Angels'), der mit seiner Frau Ayda Field (33, 'Zeit der Sehnsucht') derzeit sein erstes Kind erwartet, hatte vor einigen Tagen auf seinem Blog geschrieben: "Meine Gedanken sind jetzt bei Gary, Dawn und der Familie".

Gary Barlow selbst hatte nach Tragödie erklärt, ihm und seiner Frau gehe es nur darum, Poppy "ein schönes Begräbnis zu geben" und die anderen Kinder, den elfjährigen Daniel, die zehn Jahre alte Emily und die dreijährige Daisy "aus vollem Herzen zu lieben".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche