Game: Im Rettungseinsatz

Der US-Rapper Game eilte einem Mann zu Hilfe, der nach einem Fahrradunfall bewusstlos auf der Straße lag.

Game (32) griff ein, als er einen bewusstlosen Mann auf der Straße liegen sah.

Der amerikanische Rapper ('Game's Pain') eilte dem verunglückten Passanten augenblicklich zu Hilfe, als er ihn auf einer Straße in Los Angeles entdeckte. Der Mann war mit dem Fahrrad gestürzt, Game fuhr im Auto an ihm vorbei und "hielt sofort an, um zu sehen, ob er helfen könne. Als er merkte, dass der Mann bewusstlos war, rief er den Notarzt."

Auf Nachfrage von 'TMZ' erklärte der Hip-Hop-Star sein Verhalten: "Ich konnte doch nicht einfach weiterfahren, während ich einen Mann leiden sah!" Der Musiker blieb so lange bei dem Verunglückten, bis der Notarzt eintraf.

Der Mann wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo er sich derzeit von seinen Verletzungen erholt.

Die Polizei bestätigte, dass Game der erste war, der Hilfe verständigte. "Wenn ich in dieser Situation gewesen wäre, hätte ich gewollt, dass jemand das gleiche tut", betonte Game abschließend.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche