VG-Wort Pixel

Gala.de Interview mit Kay One "Ich will endlich die große Liebe finden"

Kay One
© RTL
Rapper Kay One verriet Gala.de exklusiv alles über seine neue Dating-Doku "Kay One – Prinzessin gesucht!" und warum er nach wie vor von seiner Ex Mandy Capristo schwärmt

Seit dem Ende seiner Liaison mit Mandy Capristo vor viereinhalb Jahren ist Kay One größtenteils Single. Das will der Rapper, der eigentlich Kenneth Glöckler heißt, jetzt ändern. Deswegen ist er am Montag den 29. September ab 21:15 Uhr auf RTL II in seiner neuen Show "Kay One – Prinzessin gesucht!" auf der Suche nach der neuen großen Liebe. Warum, weshalb und wieso hat er Gala.de exklusiv verraten.

Was unterscheidet Deine Sendung denn von anderen Fernsehformaten?

Im Gegensatz zu manch anderen Sendungen wie dem "Bachelor" bin ich zu 100% authentisch und wirklich auf der Suche nach einer neuen Liebe. Wenn bei denen die Kameras aus sind, ist die Situation ganz anders, bei mir aber nicht. Ich hatte in den letzten Jahren viele Dates, aber die Richtige war bisher nicht dabei, deswegen treffe ich die elf Ladys in der Villa. Gerade meinen Fans gegenüber möchte ich dieses Mal den "echten" Kay One zeigen, der wirklich genauso reagiert hat, wie es dann ab Montag in "Prinzessin gesucht" zu sehen sein wird und der sich wirklich verlieben will.

Warum musstest Du denn gerade in einer TV-Sendung suchen?

Es ist natürlich fast unmöglich von meinen Konzerten aus von der Bühne zu springen und dann einfach so auf ein Mädchen zuzugehen. Ich war jetzt fast viereinhalb Jahre Single, aber so als Person, die in der Öffentlichkeit steht, wird es für mich auch immer schwieriger herauszufiltern, wie echt es die Girls dann tatsächlich meinen – viele sind total materialistisch und nur auf mein Geld aus. In dieser extremen Situation einer Sendung mit Challenges oder Ähnlichem bröckelt die Fassade der ein oder anderen dann und ich kann gut herausfinden, wer wirklich an mir als Person interessiert ist.

Rapper Kay One will mit seiner neuen Single "Beautiful" so richtig durchstarten.
Kay One will mit seiner neuen Single "Beautiful" so richtig durchstarten.
© RTL

Unter den Ladys war auch das Transgendergirl Sasa mit dabei. Bist Du sauer, dass sie nicht von Anfang an ehrlich war?

Ich wusste das ja wirklich nicht. Während der Sendung war ich schon skeptisch, warum sie sich denn ausgerechnet für den Strand auf Mallorca so extrem schminkt. Na, klar war ich dann wütend, weil ich ja überhaupt nichts gegen Transsexuelle habe, aber ich suche ja eine Frau für mich. Das können die Zuschauer übrigens dann auch alles miterleben, weil ich ja authentisch bleiben wollte – deswegen ist auch ein Wutanfall zu sehen. Aber hey, irren ist menschlich und ich wünsch' Sasa alles Gute.

Welche Frauen haben denn bei Dir gute Chancen?

Da hat sich mein Bild vollkommen geändert. Früher hätte ich vom Aussehen her noch so etwas wie Megan Fox oder Sylvie Meis geantwortet und eben falsch gesucht, aber heute ist mir der Charakter einer Frau wirklich wichtig. Sie sollte Stil haben und wissen, was sie will und einfach auf einer Ebene mit mir sein und wenn sie dann noch super aussieht – Traumfrau! Aber wie man so schön sagt: Das Aussehen entscheidet, wer zusammenkommt, aber der Charakter, wer zusammen bleibt - und so ist es bei mir auch.

Was hat denn Deine Exfreundin Mandy Capristo zu einer absoluten Traumfrau gemacht?

Wir waren beide noch sehr jung, aber im Gegensatz zu ihr war ich damals ein absoluter Niemand. Ich hatte keinen Führerschein, eine winzige Wohnung und gefälschte Markenklamotten. Mandy war zu der Zeit schon mega-erfolgreich, hat Millionen verdient, aber sie hat sich trotz der ganzen reichen Männer um sie herum für mich entschieden. Das war alles echt und das fand ich toll. Dass sie eben auch in der Krise zu mir gehalten hat – nicht wie so manche Spielerfrauen, die bei dem kleinsten Ärger als allererste verschwunden ist. Wir haben noch sporadisch Kontakt, aber sie hat ihr Glück gefunden.

Diese elf Frauen kämpfen mit allen Mitteln um das Herz von Kay One.
Diese elf Frauen kämpfen mit allen Mitteln um das Herz von Kay One.
© RTL

Die Sendung "Prinzessin gesucht" ist natürlich schon abgedreht. Hast Du noch Kontakt zur Gewinnerin?

Ja, klar, aber momentan eher wenig, damit nicht vorab rauskommt, wer gewonnen hat. Der zweite Teil der Sendung wird dann am 6. Oktober wieder um 21:15 Uhr laufen. Ich denke auch nach wie vor, dass ich mich für die Richtige entschieden habe, die mich auch wirklich kennen lernen will. Aber den Rest muss man erst einmal sehen und dafür braucht es Zeit – da bin ich mittlerweile wirklich vorsichtig geworden. Man glaubt es kaum aber eigentlich bin ich ein kleiner Romantiker.

Auch dieses Jahr geht es mit "DSDS" weiter. Wie traurig bist Du, nicht mehr als Juror dabei zu sein?

Ich hätte mir das natürlich wieder gewünscht. Es war eine tolle Erfahrung für mich und die Zeit mit Dieter Bohlen zu verbringen, war auch ein Traum. Ihn habe ich als wirklich guten Freund dazu gewonnen und freu' mich total darüber. Aber ich drück' Heino dieses Jahr auch die Daumen. Er ist ein Urgestein der Musikindustrie und hat viel Ahnung – der wird das sicher super machen.

Zum Schluss noch: Was steht denn nach "Prinzessin gesucht" bei dir an?

Neben der Sendung hab ich noch etwas anderes fürs TV in der Pipeline, aber das bleibt noch eine Überraschung. Meine neue Single "Beautiful" mit der wundervollen Victoria Swarovski erschien vergangenen Freitag – die ist wirklich super geworden, ein echter Ohrwurm und der Titelsong zu "Prinzessin gesucht"! Das Album ist auch in Arbeit und ansonsten müsst ihr euch einfach überraschen lassen, aber so viel ist sicher: The Show must go on!

Julia Langhof Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken