Gaby Köster Fast wie in alten Zeiten

Gaby Köster
© RTL / Stefan Gregorowius
Ihr Körper ist nach dem Schlaganfall noch geschwächt, doch geistig ist Gaby Köster topfit. Bei "Wer wird Millionär" bewies sie nun, dass sie auch von ihrem Humor nichts verloren hat

Am Donnerstagabend (17. November) wagte sich Gaby Köster auf den Stuhl, den so mancher Prominente fürchtet: Sie war zu Gast bei "Wer wird Millionär". Ein Auftritt, der sogar einen alten Hasen im Showgeschäft wie sie ins Schwitzen brachte. "Drückt mir die Daumen. Ich hab nämlich Angst!", wandte sich die Komikerin an das Publikum im Studio.

Trotz der Aufregung wirkte die 49-Jährige gut gelaunt, brachte das Publikum und Moderator Günther Jauch zum Lachen und gewann am Ende immerhin 64.000 Euro für den RTL-Spendenmarathon. Ein gelungenes Show-Comeback für Gaby Köster, die nach ihrem Schlaganfall für drei Jahre von den Fernsehbildschirmen verschwunden war.

"Meine Beine sind noch schlapp, aber mein Kopf ist fit", sagte Gaby Köster nach der Sendung gegenüber der "Bild". "Tierisch nervös" sei sie dennoch gewesen. Das zeigte sich auch gleich bei der ersten Frage: "Was ist ähnlich zu 'Guck mal, Comedians'? A: Verkehrs, Unfall, B: Polizei, Absperrung, C: Rettungs, Wagen, D: Schau, Lustige?" Erst nach kleinen Anlaufschwierigkeiten kam sie auf die Lösung. Später erklärte sie, dass es auf dem Stuhl eben doch ganz anders als zuhause vor dem Fernseher sei.

Nach der ersten Hürde lief es dann besser für Köster und sie fand sogar zu ihrem alten Witz zurück. Bei der Frage über den Maler Van Gogh vertraute sie dem Zusatzjoker und sorgte für einen Lacher: "Wenn's nicht stimmt, kann ich mir hinterher immer noch ein Ohr abschneiden!"

Erst bei der nächsten Frage stieg sie aus und gewann am Ende 64.000 Euro. Ihre prominenten Kollegen konnten an diesem Abend sogar noch mehr abräumen: Maite Kelly und Michael Mittermeier ergatterten jeweils 125.000 Euro, Nationaltorwart Manuel Neuer knackte sogar die halbe Million. Das Publikum war sich allerdings einig: Gaby Köster gewann zwar die kleinste Summe, war aber eindeutig die heimliche Siegerin des Abends.

kse

In Sachen Humor ganz die Alte: Gaby Köster auf dem berühmten Ratestuhl im "Wer wird Millionär"-Studio.
In Sachen Humor ganz die Alte: Gaby Köster auf dem berühmten Ratestuhl im "Wer wird Millionär"-Studio.
© RTL / Stefan Gregorowius
gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken