Gaby Köster: Das Körpergefühl kommt zurück

Man kann es kaum glauben, aber Gaby Köster freut sich über Mückenstiche - und das hat einen völlig nachvollziehbaren Grund. 

Gaby Köster (57, "Ritas Welt") hat gute Neuigkeiten: sie erlangt Schritt für Schritt ihr Körpergefühl zurück. Nach ihrem Schlaganfall im Jahr 2008 ist ihre linke Körperhälfte teilweise gelähmt. Die Hoffnung hat die quirlige Komikerin allerdings nicht aufgegeben - und das zahlt sich jetzt aus: "Mein linker Arm ist berührungsempfindlicher geworden. Wenn mich dort eine Mücke sticht, merke ich das", erzählt sie der "Bild". Dafür hat sie jedoch ein anderes Problem: "Wenn die Mücke den gesunden, rechten Arm sticht, wird es übel."

Gaby Köster: Ein neuer Partner könnte sie kratzen

Um diese unangenehme Situation zu entschärfen, könnte ein neuer Partner an ihrer Seite nützlich sein, findet die 57-Jährige. Eine klare Vorstellung von ihrem Traummann formuliert sie nicht. Lediglich eine Bedingung hat die Kölnerin: "Nur keinen Jungen, so wie die Heidi Klum. Einen Sohn habe ich ja schon. Und auch keinen Pflegefall! Das bin ich ja selbst!".

Verwendete Quelle: Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche