Gabriel Aubry + Olivier Martinez: Prügelei mit Folgen

Dieses Thanksgiving-Fest war alles andere als friedlich: Halle Berrys Exfreund Gabriel Aubry und ihr Verlobter Olivier Martinez haben sich geprügelt - und landeten am Ende im Krankenhaus. Aubry muss sich wegen des Vorfalls nun sogar vor Gericht verantworten

Dieser Streit hatte schlimme Folgen: Gabriel Aubry, Halle Berrys Ex und Vater der gemeinsamen Tochter Nahla, und Olivier Martinez, der Verlobte der Schauspielerin, landeten nach einer Prügelei am Donnerstag (22. November) im Krankenhaus. Wie unter anderem "people.com" und das Klatschportal "tmz.com" berichten, gerieten die beiden in Berrys Haus in Los Angeles aneinander, als Aubry die vierjährige Nahla zum gemeinsamen Thanksgiving-Fest abholen wollte. "Gabriel hat Olivier angegriffen", sagte eine Quelle laut "people.com".

Während Martinez sich die Hand gebrochen sowie Verletzungen am Hals davon getragen haben soll, sei eine Rippe von Aubry gebrochen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Aufgebracht steigen Halle Berry, Tochter Nahla und Olivier Martinez nach der Prügelei ins Auto.

Für Aubry ist die Geschichte damit aber noch nicht zu Ende: Wegen mutmaßlicher Körperverletzung wurde das kanadische Model kurzzeitig festgenommen. Das bestätigte auch die Polizei in Los Angeles. Mittlerweile wurde Aubry jedoch gegen eine Kaution von 20.000 Dollar (16.000 Euro) wieder freigelassen. Am 13. Dezember soll er vor Gericht erscheinen.

Dass Aubry und Martinez nicht miteinander auskommen, ist kein Geheimnis. Auch Halle Berry und ihr Ex geraten immer wieder aneinander. Zuletzt sahen sich die beiden vor Gericht: Aubry hatte dagegen Einspruch erhoben, dass Berry mit Nahla nach Frankreich ziehen wollte. Der Kanadier wollte seine Tochter bei sich in den USA behalten, wo er als Model arbeitet. Berry hingegen hatte vor Gericht immer wieder betont, dass Frankreich ein besseres Umfeld für ihre Tochter biete und auf die strengeren Paparazzi-Gesetze verwiesen. Am Ende verlor sie den Streit jedoch.

Halle Berry und Gabriel Aubry waren von 2005 bis 2010 liiert. Nach der Trennung entbrannte ein Gerichtsstreit um Nahla. So muss Berry Aubry monatlich einen fünfstelligen Unterhaltsbetrag zahlen, Aubry durfte Nahla streckenweise nur im Beisein eines Dritten sehen.

Nun ist die Situation erneut eskaliert. Dass Aubry, Berry und Martinez in Zukunft friedlich miteinander umgehen können, wäre allerdings jedoch wünschenswert - vor allem für Nahla.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche