VG-Wort Pixel

Fußballprofi Christian Günter Haare ab für seine krebskranke Freundin

Christian Günter, Freundin Katrin
Christian Günter, Freundin Katrin
© instagram.com/katyys143
Aus tiefer Verbundenheit zu seiner schwer erkrankten Freundin rasierte sich Zweitligist Christian Günter seine Haare ab

Was für ein rührender Liebesbeweis: Zweitliga-Profi Christian Günter, 22, vom SC Freiburg hat sich aus Solidarität zu seiner krebskranken Freundin Katrin, 22, die Haare raspelkurz rasiert.

Katrin hat dem Krebs den Kampf angesagt

Sie leidet an Lymphdrüsenkrebs und musste vor kurzem ihre erste Chemotherapie überstehen. Schon vor der Chemo rasierte die 22-Jährige ihre langen dunklen Haare ab.

Die junge Frau geht mit ihrer Krankheit offen um und zeigt sich kämpferisch. In ihrer Instagram-Bio beschreibt sich Katrin selbst als "Hodgkin-Lymphom-Kämpfer" und gibt regelmäßig Updates zu ihrem Befinden.

Das ist Liebe

Vor kurzem postete sie das Foto, das sie mit ihrem Freund Christian Arm in Arm zeigt: Beide haben die Haare auf wenige Zentimeter abrasiert. "Ich muss ehrlich zugeben, dass ich genau vor diesem Tag große Angst hatte", schreibt sie zu dem Foto und weiter heißt es: "Ich hoffe, dass ich damit vielleicht auch dem Ein oder Anderen Mut machen kann, weiter zu machen und nicht aufzugeben." "#DASistliebe" schließt Katrin den Text zu dem Pärchen-Foto ab.

Denn er ist immer an ihrer Seite: Freund Christian vom SC Freiburg. "Ich möchte ein Zeichen setzen – für meine Freundin und für alle, die gegen das Hodgkin-Lymphom kämpfen", erklärte der Fußball-Profi in der "Bild"-Zeitung. "Wir stehen das gemeinsam durch."

jkr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken