VG-Wort Pixel

Fußballerin Larissa Gördel Tödlicher Auto-Unfall mit 21

Larissa Gördel
Larissa Gördel
© Imago
Die Zweitliga-Fußballerin Larissa Gördel ist tot. Sie starb vergangene Nacht bei einem Verkehrsunfall

Ein schrecklicher Verkehrsunfall entsetzt heute die Menschen im hessischen Odenwald. Vergangene Nacht war ein mit vier Insassen besetzter Wagen auf die Gegenspur nahe Breuberg geraten und in ein entgegenkommendes Fahrzeug gekracht. Dies teilte laut "T-online" die zuständige Polizeistation mit. In dem anderen Wagen saß die Zweitliga-Fußballerin Larissa Gördel am Steuer, die bei dem Unfall ums Leben kam.

Larissa Gördels Verein trauert

Auf seiner Facebook-Seite teilte der Verein der jungen Fußballerin, "TSV Schott Mainz", mit: "Leider müssen wir mitteilen, dass unsere Spielerin Larissa Gördel heute Nacht tödlich verunglückt ist. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freunden." Morgen sollte eigentlich ein DFB-Pokalspiel des TSV Schott Mainz gegen den SC Sand stattfinden, dieses wurde jedoch abgesagt. Die Trauer ist groß, auch bei den konkurrierenden Vereinen, die Larissas Angehörigen ihr Mitgefühl aussprechen.

Unfallursache ist noch unklar

Gördel sowie der Verursacher des Zusammenstoßes, 20, starben noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Insasse, 19, des Vierer-Autos starb wenig später im Krankenhaus. Zwei junge Frauen, beide 18, überlebten schwer verlertzt und wurden in eine Klinik gebracht. Noch ist nicht klar, warum der 20-jährige Unfall-Verursacher die Kontrolle über sein Auto verlor.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken