Fußball-Star Toni Kroos: So tickt der Fußball-Star privat

Fußball-Nationalspieler Toni Kroos ist einer der Schlüsselspieler in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und auch in seinem Verein Real Madrid eine feste Größe. Fernab des Rasens ist er glücklich mit Ehefrau Jessica und den zwei - bald drei - Kindern. GALA stellt ihn genauer vor

Toni Kroos mit seiner Frau Jessica und den gemeinsamen Kindern Leon und Amelie. Hier feiert die Familie den Champions-League-Gewinn von Real Madrid im Mai 2018

95 quälende Minuten hatte Fußball-Deutschland am vergangen Samstag (23. Juni) ausharren müssen, bevor es von Toni Kroos, 28, und einem Freistoß-Traumtor erlöst wurde: Zwei zu eins gegen Schweden! Mit diesem dringend benötigen Sieg bewahrte Kroos die DFB-Elf vor dem ersten Vorrunden-Aus der deutschen Nationalmannschaft in der Geschichte der Fußball-WM. Deutschland darf nun weiter vom WM-Titel träumen und Kroos ist plötzlich in aller Munde. Und das nicht nur sportlich, denn auch abseits des Rasens gibt es einiges Spannendes über den 28-Jährigen zu wissen.

Seine Familie: Glücklich mit Jessica Kroos 

In der Öffentlichkeit spricht Toni Kroos nur selten über seine Familie. Ein paar Details sind trotzdem bekannt: Der 28-Jährige ist seit Juni 2015 glücklich mit seiner großen Liebe Jessica Kroos, geborene Farber, verheiratet. Zusammen ist das Paar sogar schon seit 2008. Im August 2013 kommt Sohn Leon zur Welt, im Juli 2016 Tochter Amelie. Am 29. November verkündete Kroos, dass Baby Nummer drei auf dem Weg ist. Zwar hat Jessica einen eigenen Instagram-Account (197.000 Follower) und postet, wie Toni auf seinem Profil, süße Fotos der Familie. Doch auf roten Teppichen oder Events sieht man das Ehepaar nur selten. 

Jessica und Toni Kroos bei den "Best FIFA Football Awards" im Januar 2017 in Zürich. 

Eine Ausnahme sind zum Beispiel internationale Turniere wie die Fußball-WM 2018 in Russland. Auf seine Familie konnte der Star-Fußballer da natürlich zählen: Jessica und die Kids waren mit ihm gereist, um ihrem Toni auf der Tribüne die Daumen zu drücken.  

Jessica Kroos ist mit Tochter Amelie und Sohn Leon ins Stadion nach Sotschi gekommen, um Toni Kroos im Spiel gegen Schweden zu unterstützen 

Sein Leben in Madrid

Kroos lebt mit seiner Frau, seinen Kindern und zwei Hunden namens Julius und Lennox in Madrid. Dort wohnt er in direkter Nachbarschaft zu Team-Kollege Cristiano Ronaldo, 33. Kroos lebe bescheiden, schreibt Sport-Journalist und Kroos-Kenner Christophh Falk in der BILD-Zeitung, nur einen "Flitzer" habe er sich gegönnt. Mit dem sei er aber selten unterwegs, für gewöhnliche nehme er den Dienstwagen, der ihm der Verein zur Verfügung stelle. Seine Kinder bringt er selbst zum Kindergarten. Der deutsche WM-Retter- bodenständig statt abgehoben. 

 

View this post on Instagram

☔️🐶🐶

A post shared by Jessica Kroos (@jessica_kroos) on

Seine Tattoos sind Liebesbeweise

Liebe geht bei Toni Kroos unter die Haut: Das Gesicht seines Sohnes Leon hat er sich auf den rechten Unterarm tätowieren lassen. Die Namen seiner Kinder und der seines jüngeren Bruders Felix Kroos, 27, sind auf dem linken Arm zu sehen. 

Hintergrund: Seine Karriere

Toni Kroos wird am 4. Januar 1990 in Greifswald geboren und beginnt dort seine Fußball-Karriere im zarten Alter von sieben Jahren beim Greifswalder SC. 2002 geht er zu Hansa Rostock, 2006 zum FC Bayern München. 2014 dann der vorläufige Höhepunkt: Kroos wird vom Weltklasse-Verein Real Madrid unter Vertrag genommen. Schon viermal gewann er die Champions League. Parallel dazu gehört Kroos seit 2010 zum Stammaufgebot der A-Fußball-Nationalmannschaft. Im Juli 2014 wird Kroos in Brasilien Weltmeister. Die brasilianischen Medien geben ihm den Spitznamen "Garcon" (zu Deutsch: Kellner), da seine Pässe so präzise spielte, dass sie wie von seinen Mitspielern bestellt schienen. Laut des Branchenkenners Transfermarkt.de ist er aktuell 80 Millionen Euro wert. 

WM 2018

Die schönsten Momente der Fußball-Weltmeisterschaft

15. Juli 2018  Endlich können sie Feiern: 20 Jahre haben die Franzosen auf einen weiteren WM-Titel warten müssen - die Dusche gibt es gratis dazu.
15. Juli 2018   Ein fröhlicher Gewinner und eine faire Verliererin: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Kroatiens Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović.
15. Juli 2018   FIFA President Gianni Infantino und Russlands Präsident Wladimir Putin schauen bei strömendem Regen Emmanuel Macron beim Feiern zu.
15. Juli 2018  Frankreichs Präsident bedankt sich bei dem Offensiv-Ass Antoine Griezmann für die großartige Finalleistung (Frankreich hat sich mit 4:2 gegen Kroatien durchgesetzt).

97

 

WM-Umfrage

Diese deutschen Kicker finden die Zuschauer am attraktivsten

Deutsche Nationalspieler, vorne Manuel Neuer
Am 14. Juni startet die WM 2018 in Russland. Doch welche Spieler sehen in den Augen der Zuschauer eigentlich am besten aus? Im Video erfahren Sie die Antwort.
©Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche