Fritz Wepper: Neue Details zum Tod von Angela Wepper

Angela Wepper, die Frau von Schauspieler Fritz Wepper, ist im Alter von 76 Jahren verstorben. Jetzt sind mehr Einzelheiten zu den Todesumständen bekannt geworden

Angela Wepper (†), Fritz Wepper

, die langjährige Ehefrau von Schauspieler Fritz Wepper, 77, war am Freitag (11. Januar) im Alter von 76 Jahren plötzlich verstorben. Über die Hintergründe ihres Todes sind jetzt neue Details bekannt geworden.

Angela Wepper: Hirnblutung nach Sturz im Haus

Wie "Bild" erfahren haben will, sei Angela Wepper am 28. Dezember in ihrem Haus am Tegernsee gestürzt. Nach dem Sturz sei sie in ein Krankenhaus im nahegelegenen Agatharied eingeliefert worden. Dort habe sich ihr Zustand verschlechtert: Sie habe einen Schlaganfall und eine Hirnblutung erlitten und sei in die neurologische Abteilung einer Klinik in Vogtareuth verlegt worden. Dort sei sie am Freitagmorgen um kurz vor sechs Uhr gestorben.

Fritz Wepper: Seine Angela Wepper ist tot

Familie Wepper in großer Trauer: Angela Wepper, die Frau von Fritz Wepper, 77, ist verstorben. Das bestätigte die Frau ihres Schwagers , 74, Anita, gegenüber "Bunte". Die 76-Jährige sei in den frühen Morgenstunden gestorben. Laut dem Magazin sei sie wegen gesundheitlicher Probleme zur Behandlung im Krankenhaus gewesen, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erlitt sie eine Hirnblutung.

Angela Wepper war gesundheitlich angeschlagen

Erst im Dezember 2018 berichtete sie "Bild" von ihrer angeschlagener Gesundheit: "Meine Halsschlagader war zu 99,9 Prozent zu. Ich lebte mit einem Damoklesschwert über mir. Es war kurz vor zwölf. Ich hätte jeder Zeit einen Schlaganfall bekommen können.“

Fritz und Angela Wepper waren seit 1979 verheiratet gewesen. 1981 kam die gemeinsame Tochter Sophie zur Welt, die heute als Schauspielerin arbeitet. Von 2009 bis 2012 kam es zu einer zwischenzeitlichen Trennung des Ehepaares. Aus dieser Zeit stammt  Tochter mit der Regisseurin und Kamerafrau , 44. Vor ihrer Ehe mit dem Schauspieler war Angela von 1968 bis 1973 mit , 75, verheiratet, aus dieser Ehe stammen zwei Töchter.

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Verwendete Quellen: Bunte, Bild

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche