VG-Wort Pixel

Freddie Prinze Jr. Was ist passiert?

Freddie Prinze Jr.
Freddie Prinze Jr.
© twitter.com/RealFPJr
Freddie Prinze Jr. postet Selfies mit Halskrause und schreibt dazu, dass er "wieder laufen lernen" müsse. Was ist da los bei dem Schauspieler und Mann von Sarah Michelle Gellar?

Oh, was ist denn da passiert? Freddie Prinze Jr. hat Bilder von sich gepostet, die Anlass zur Sorge bereiten.

OP an der Wirbelsäule

Der Schauspieler teilt seit einigen Tagen Selfies, die ihn mit einer Halskrause zeigen. Dazu schreibt der Mann von "Buffy"-Star Sarah Michelle Gellar, dass er "wieder laufen lernen" müsse. Was ist passiert? Der 38-Jährige erklärt die Fotos selbst auf Twitter: Demnach wurde er vor etwa einer Woche an der Halswirbelsäule operiert. Ihm gehe es aber mittlerweile wieder besser, die OP habe er gut überstanden.

Humor auf Twitter

Seine Genesungsfortschritte dokumentiert Freddie Prinze Jr. nun fleißig auf seinem Twitter-Account. Auf einem der Selfies hält er drei Finger in die Kamera: Er habe es geschafft, drei Meilen zu laufen, verkündet er dazu stolz. Und: "Neu laufen zu lernen ist wie Jiu-Jitsu lernen - immer eine Technik nach der anderen." Seinem Hals hat er den Spitznamen "Robo-Bro" gegeben. Scheinbar hat der Schauspieler seinen Humor bei der ganzen Sache nicht verloren.

Freddie Prinze Jr. ist seit zwölf Jahren mit Sarah Michelle Gellar verheiratet. Das Schauspielerpaar, das sich 1997 bei den Dreharbeiten zu "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" kennengelernt hatte, hat zwei gemeinsame Kinder, einen Sohn und eine Tochter.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken