VG-Wort Pixel

Franziska van der Heide Schwangerer AWZ-Star hat "Ja" gesagt

Franziska van der Heide
Franziska van der Heide
© instagram.com/franzivanderheide_official
Jetzt hat sie Nägel mit Köpfen gemacht. Franziska van der Heide erwartet nicht nur ihr erstes Kind, jetzt hat der "Alles was zählt"-Star auch noch geheiratet – und dabei seinen kugelrunden Babybauch romantisch in Szene gesetzt.

"Wir haben es getan!", schreibt Franziska van der Heide, 29, überglücklich zu den erfrischend sommerlichen Hochzeitsfotos von Fotograf Robert Paul Kothe, die sie auf ihrem Instagram-Kanal postet. Die im siebten Monat schwangere AWZ-Darstellerin hat am 3. September 2021 ihren Verlobten Tim Christian K., 37, in einem Berliner Standesamt geheiratet. Die strahlenden Bilder zeigen es ganz deutlich: Es dauert nicht mehr lange bis zur Geburt der gemeinsamen Tochter. Ein guter Grund, endlich "Ja" zueinander zu sagen.  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Franziska van der Heide kennt ihren Tim schon seit acht Jahren

"Uns war es wichtig, denselben Namen zu haben, bevor unser erstes Kind auf die Welt kommt“, bestätigt Franziska auf Anfrage von "Bild". Dreißig Gäste seien Zeuge ihrer "Corona-Mini-Hochzeit" gewesen, verrät sie. "Mit dem Babybauch passte ich kaum ins Kleid“, schmunzelt die Schauspielerin, die noch bis Ende Oktober bei "Alles was zählt" im TV zu sehen sein wird. 

Das frisch vermählte Paar, das bald endlich auch Eltern sein wird, kennt sich bereits seit acht Jahren. "Ich habe damals ein kreatives Projekt mit einer Freundin zusammen gestartet und wir haben Kameraleute gebraucht." Aus der Zusammenarbeit wurde Liebe und zum vergangenen Jahreswechsel ein Versprechen für viele weitere gemeinsame Jahre. 

Verlobung mit Hindernissen

"Wir haben den Silvesterabend zu Hause zu zweit in Berlin verbracht und er hat lange auf den richtigen Moment gewartet und fast verpasst", erinnert sich van der Heide an die schicksalsträchtige Nacht. "Bis ich nachts um zwei schlafen gehen wollte. Er meinte, ich sollte doch noch mal kurz warten, worauf ich entgegnete, dass ich jetzt müde bin, wir eh zu zweit sind und es ein langweiliges Corona-Silvester ist. Plötzlich war er auf den Knien."

Jetzt haben sie sich auf Augenhöhe für ein Leben lang einander versprochen.

Verwendete Quelle: instagram.com, bild.de

ama Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken