VG-Wort Pixel

Franziska van Almsick trauert um Hartwig Gauder (†) "Dafür habe ich Dich immer bewundert"

Franziska van Almsick
© Getty Images
Franziska van Almsick trauert um ihr Idol. Am vergangenen Mittwoch (22. April) ist der Olympiasieger Hartwig Gauder verstorben - und die ehemalige Schwimmerin findet rührende Worte zum Abschied.

Es sind Abschiedsworte, die zu Herzen gehen. Franziska van Almsick. 42, verabschiedet sich auf ihrem Instagram-Kanal von dem deutschen Leichtathleten und Olympiasieger Hartwig Gauder (†65), der am vergangenen Mittwoch an einem Herzinfarkt verstorben ist. Gauder war ein Sportler, der die ehemalige Schwimmsport-Ikone zutiefst beeindruckt hat. Das verraten die rührenden Zeilen unter einer alten Schwarzweiß-Aufnahme des Athleten.

Franziska van Almsick: "Ich habe es dir leider nie persönlich sagen können"

"Er war ein Kämpfer für das Leben - nie nur für sich, sondern auch für andere!", schreibt van Almsick unter das Bild, und fährt bedauernd fort: "Dafür habe ich Dich immer bewundert - ich habe es Dir leider nie persönlich sagen können." 

Zwei Spitzensportler mit Format

Gemeinsam haben die beiden Ausnahme-Talente so einiges: Sie sind aufgewachsen in der ehemaligen DDR und haben es sportlich bis an die Spitze gebracht. Die Schwimmerin Franziska ist mehrfache Welt- und Europameisterin, gewann bei Olympia in Athen im Jahr 2004 zwei Bronzemedaillen. Der Leichtathlet Gauder war nicht nur Olympiasieger, sondern gehörte in den Achtzigern und Neunzigern zu den weltbesten 50-km-Gehern.

Beide engagierten sich für die Deutsche Sporthilfe. In der Organisation Sportler für Organspende und in der Kinderhilfe Organtransplantation war Gauder zudem viele Jahre im Vorstand aktiv.

Verwendete Quellen: Instagram, wikipedia.de

ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken