Franz Beckenbauer: Traueranzeige für Stephan Beckenbauer veröffentlicht

Vor wenigen Tagen starb Stephan Beckenbauer mit nur 46 Jahren. Nun wurde die rührende Traueranzeige für ihn veröffentlicht

Die Familie Beckenbauer trauert. Vor wenigen Tagen starb Stephan Beckenbauer, der Jugendtrainer vom FC Bayern und Sohn von Fußball-Legende Franz Beckenbauer, 69, nach "langer, schwerer Krankheit".Mit nur 46 Jahren verlor er den Kampf gegen einen Gehirntumor, der vor zwei Jahren entdeckt wurde.

"Danke, dass du gelebt hast"

Mit einer lebensbejahenden Traueranzeige in der "Süddeutschen Zeitung" verabschiedet sich die Familie nun von dem dreifachen Vater:

Oliver Pocher

Erster Auftritt nach der Geburt seines Kindes

Oliver Pocher
Bei seinem ersten Auftritt vier Tage nach der Geburt zeigt sich Oliver Pocher gut gelaunt und witzig wie immer.
©Gala

"Und wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her", sind die rührenden Worte, mit denen Abschied genommen wird. Dazu steht auch "Grazie di esistere" - dieser italienische Satz ist wohl der schönste Teil der Anzeige, denn übersetzt heißt das: Danke, dass du gelebt hast.

Er hinterlässt Ehefrau Nicole und drei Söhne

Jahresrückblick

Die Abschiede 2015

Natalie Cole
Lemmy Kilmister
David Canary
Helmut Schmidt

43

Stephan Beckenbauers Ehefrau Nicole und die Söhne Dominik, Luca und Elias stehen an oberster Stelle. Die Familie wünscht sich statt Blumen und Kränzen Spenden für die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz in München.

Eine zweite Anzeige veröffentlichte "in tiefer Trauer und großer Dankbarkeit" auch der FC Bayern. Am vergangenen Samstag gedachten im Supercup-Spiel gegen Wolfsburg auch die Spieler des Vereins Beckenbauer, der unter anderem Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller trainierte.

Die Trauerfeier wird am Freitag, 7. August, um 15 Uhr in der Kirche Hl. Familie in München stattfinden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche