VG-Wort Pixel

Frank Varey (†) 16-jähriger Nachwuchs-Boxer ist ertrunken

Frank Varey
Frank Varey
© instagram.com/frank.varey19
Die Sportwelt trauert um ein eines ihrer größten Talente: Der Nachwuchs-Boxer Frank Varey ist im Alter von nur 16 Jahren gestorben. 

Frank Varey, † 16, galt als das britische Nachwuchs-Talent im Boxsport schlechthin. Schon in den Kinderschuhen stand er im Ring, hat zwischen 2014 und 2019 mehrere Titel in nationalen Junior-Boxwettkämpfen erzielt. Doch nun kam es zu einem Badeunfall, bei dem Varey sein Leben verlor. Eine Tragödie, die auch die Boxwelt erschüttert.

Frank Varey starb bei einem verheerenden Badeunfall

In der britischen Grafschaft Cheshire brachte die Sonne am 22. Juli 2021 Temperaturen von 31 Grad hervor. Frank Varey wollte sich mit ein paar Freunden im River Dee abkühlen, doch der Badeausflug nahm eine tragische Wendung. Gegen 14:30 Uhr sei der Teenager als vermisst gemeldet worden, woraufhin eine umfangreiche Suchaktion begann. Mehrere Stunden später soll seine Leiche gefunden und geborgen worden sein, wie das britische Nachrichtenportal "Daily Record" berichtet.

Frank Vareys Tod ist bereits der zweite Badeunfall, der sich während der Hitzewelle in dem Fluss in Großbritannien ereignet hat, erklärt Kriminalhauptkommissarin Myra Ball: "Bedauerlicherweise ist dies der zweite Tod im Fluss, den wir diese Woche in der Grafschaft erlebt haben. Dies scheint ein weiterer tragischer Unfall zu sein und unsere Gedanken sind bei der Familie des Jungen in dieser sehr schwierigen Zeit."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Box-Stars trauern um Frank Varey

Unter seinem letzten Instagram-Beitrag nehmen viele seiner über 22.000 Follower Abschied mit Kommentaren wie "Mir fehlen die Worte, ruhe in Frieden". Box-Trainer John Stubbs teilt einen emotionalen Post auf seinem Account und mehrere Bilder von Varey. "Kein Junge sollte mit 16 Jahren sein Leben verlieren! Dies ist ein trauriger Tag für die Boxgemeinschaft und meine Gedanken sind bei Big Frank und seiner Familie!", schreibt er.

Tyson Fury zollt Frank Varey in seiner Instagram-Story Tribut
Tyson Fury zollt Frank Varey in seiner Instagram-Story Tribut
© instagram.com/gypsyking101

Auch der britische Profi-Boxer und amtierender Weltmeister im Schwergewicht (der WBC), Tyson Fury, 32, trauert um den jungen Athleten. In seiner Instagram-Story postet er ein Bild von Varey und schreibt: "Ruhe in Frieden, Frank. Er war ein zukünftiger Weltmeister. Möge Gott mit deiner Familie sein."

Verwendete Quellen: dailyrecor.co.uk, instagram.com

sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken