Frank Rosin: Fernsehkoch bei Autounfall verletzt

Schock! Der Sternekoch war in einen Unfall auf der Autobahn A1 verwickelt, seine Familie saß mit ihm im Wagen

Schockmoment für Frank Rosin: Am Dienstagnachmittag (22. November) war der Sternekoch auf der Autobahn A 31 bei Gladbeck in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Frank Rosins hatte einen Autounfall

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, knallte ein 50-jähriger Mann mit seinem Audi in den Mercedes des Fernsehstars, als dieser bremsen musste. Anschließend prallte noch eine weitere Fahrerin in die Unfallstelle. Rosin sowie seine Frau, 37, und das gemeinsame Kind, acht, seien dabei leicht verletzt worden. Sie kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die restlichen Unfallbeteiligten kamen zum Glück mit dem Schrecken davon.

Die Familie war mit dabei

Auf Facebook meldete sich Rosin am Abend dann selbst zu Wort und gab Entwarnung. Zu einem Foto von der Unfallstelle schrieb er: "Ich möchte mich auf diesem Weg bei der Feuerwehr, dem Rettungsdienst, Marienhospital Bottrop und allen Menschen bedanken, die sofort und selbstlos allen Beteiligten, meiner Familie und mir geholfen haben. Vielen Dank!!!"

Der Sternekoch gibt Entwarnung auf Facebook

Ein Fan regte daraufhin in einem Kommentar an: "Kannst ja für die Jungs und Mädels von der Feuerwehr mal kochen!" - "Gute Idee", antwortete Frank Rosin.

Habe heute einen Verkehrsunfall auf der A31 gehabt. Ich möchte mich auf diesem Weg bei der Feuerwehr, dem...

Gepostet von Frank Rosin am Dienstag, 22. November 2016

Am Mittwochabend (20:15 Uhr) ist Rosin übrigens als Juror im Finale der Koch-Show "The Taste" auf Sat.1 zu sehen.

Horst Lichter

Ihm bleibt nur noch die Erinnerung an Tamme Hanken

Horst Lichter: Ihm bleibt nur noch die Erinnerung an Tamme Hanken
Fernsehkoch Horst Lichter trauert
©Gala

TV-Koch Frank Rosin

"Ich bin nicht der Michelin"

TV-Koch Frank Rosin: "Ich bin nicht der Michelin"
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche