VG-Wort Pixel

Frank Otto über Nathalie Volk "Wenn wichtige Dinge passieren, sind wir füreinander da"

Frank Otto und Nathalie Volk
© Isa Foltin / Getty Images
Unternehmer Frank Otto verrät, ob er seine Ex-Freundin Nathalie Volk zurückgewinnen möchte, nachdem sie sich von ihrem Rocker getrennt hat.

Das zeigt Größe: Frank Otto, 64, lässt seine frisch von ihrem Hells-Angels-Rocker getrennte Ex-Freundin Nathalie Volk, 24, in seinem New Yorker Apartment wohnen. Aber wie geht es jetzt persönlich mit den beiden weiter? GALA erreichte Frank Otto kurz nach seinem Besuch beim Sportpresseball.

Frank Otto im GALA-Interview

Zum Ball sind sie gemeinsam mit dem Extremschwimmer André Wiersig gekommen. Was zeichnet Ihre Freundschaft aus?
Er engagiert sich wie ich für die Deutsche Meeresstiftung. Durch das Projekt Helgoland haben wir uns näher kennengelernt. Er ist von St. Peter- Ording nach Helgoland geschwommen. Ein klasse Typ! Demnächst fliegen wir auf die Seychellen. Wir sind eingeladen, weil dort nächstes Jahr ein Schwimm-Event aufgezogen wird.

Hatten voriges Wochenende Spaß beim Sportpresseball in Frankfurt: Frank Otto (r.) und und der Extremschwimmer André Wiersig.
Hatten voriges Wochenende Spaß beim Sportpresseball in Frankfurt: Frank Otto (r.) und und der Extremschwimmer André Wiersig.
© Hartenfelser / imago images
Es ist mir ein Anliegen, Nathalie zu unterstützen

Ein guter Freund sind Sie auch für Ihre Ex-Partnerin Nathalie.
Wir waren fünf Jahre zusammen, das wirft man ja nicht einfach weg. Wir kennen uns gut und wissen, wie wir miteinander umgehen können. Da ist viel Verbindendes entstanden.

Nathalie darf Ihre Wohnung in New York nutzen. Auf Lebenszeit?
Nein, nein – das ist wirklich nur, damit sie ihr Schauspielstudium vollenden kann. Sie steht ja schon kurz vor dem Abschluss. Danach müssen wir mal gucken, wie sie in den Job kommt.

Haben Sie Lust, ihr auch beim nächsten Schritt zu helfen?
Abgesehen von ihren Kommilitonen und Professoren bin ich der Einzige, der gesehen hat, welch Engagement und Talent Nathalie besitzt. Insofern ist es mir ein Anliegen, sie zu unterstützen. Wir haben früher zusammen Stücke gelernt. Sie findet sich wirklich toll in ihre Rollen hinein.

Echo Award in Berlin

Klingt so, als seien Sie von ihrem Talent überzeugt.
Genau so würde ich das sehen, ja. Sie wollte immer zurück nach New York, das war ihr größter Wunsch. Das war Timur übrigens auch bekannt.

Sie hat Ihnen etwas vorgespielt, sagen Sie. Welche Stücke denn?
Bei mir hat sie gern exzentrische Rollen eingenommen. Shakespeare etwa findet sie klasse. Sie hat sich sein Konterfei sogar als Tattoo stechen lassen. Ich finde, das passt ganz gut zu ihr.

Ein bisschen Drama?
Genau.

Wenn wichtige Dinge passieren, sind wir füreinander da

Sie beide haben also immer noch eine enge Verbindung.
Ja. Zumindest hat sie mich vor allen anderen angerufen und von ihrem Beziehungsende mit Timur erzählt. Wir kommunizieren nicht die ganze Zeit – aber wenn wichtige Dinge passieren, sind wir füreinander da.

Wie unterstützen Sie Nathalie, abgesehen von der Wohnung?
Das Studium ist bezahlt, das war ein Komplettpaket von mir. Die Wohnung ist meine Eigentumswohnung, die stelle ich ihr sehr gerne zur Verfügung.

Nathalie war jüngst wegen Herzproblemen in der Klinik. Was war da los?
Ihr geht’s wieder besser. Ich kenne das nicht nur von Nathalie, sondern auch von anderen Frauen: Wenn sie emotional durch Engpässe müssen, werden sie vom Herzrhythmus beeinträchtigt.

Ein Liebes-Comeback wird es nicht geben

Was wünschen Sie Nathalie?
Dass sie ihren Weg geht. Junge Leute sollen sich ausprobieren, da muss nicht gleich alles funktionieren. Ich spreche ihr gut zu. Das ist jetzt meine Rolle.

Wünschen Sie sich Nathalie zurück?
Nein. Es gab schon vor der Trennung Anzeichen, dass es nicht mehr so gut läuft. Da möchte ich nicht mehr anknüpfen. Und sie auch nicht.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken