Franck Ribéry und David Alaba: Kurztrip zu Rapper Drake nach Paris

Fußball-Profi Franck Ribéry und Kollege David Alaba haben einen Rap-Gig von Drake in Paris besucht - und andere Sport-Stars getroffen.

Was machen Fußball-Profis wie der Franzose Franck Ribéry (33) und sein österreichischer FC-Bayern-Kollege David Alaba (27) an einem trainingsfreien Tag? Gerne mal zusammen einen Ausflug. Am Wochenende war es wieder soweit: Die beiden flogen nach Paris und besuchten einen Gig des kanadischen Rappers Drake (30, "One Dance"). Wie ein Instagram-Post von Ribéry zeigt, waren die beiden aber nicht die einzigen Sport-Stars im Publikum: Auf dem Foto sind neben den beiden Kickern auch die US-Football-Stars Vonnie "Von" Miller (27) und Odell Beckham Jr. (24) zu sehen. Ribérys Kommentar dazu: "Mit meiner Crew".

Ein weiteres Bild zeigt den Fußballer zusammen mit dem Künstler des Abends. "Danke für die Einladung", schreibt Ribéry artig zu dem Foto von sich und Drake. Für Alaba, der auch ein Foto von sich zusammen mit Drake auf seinem Instagram-Account postete, war es ebenfalls einer dieser ganz besonderes "M O M E N T S", wie seinem Kommentar zu entnehmen ist.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche