VG-Wort Pixel

Francis Fulton-Smith Beziehung mit Claudia Hillmeier ist an der Corona-Pandemie gescheitert

Claudia Hillmeier und Francis Fulton-Smith
Claudia Hillmeier und Francis Fulton-Smith
© imago images
Francis Fulton-Smith und Claudia Hillmeier gehen getrennte Wege. Grund ist die Coronavirus-Pandemie, die offenbar zu unüberwindbaren Hürden geführt hat.

Claudia Hillmeier und Francis Fulton-Smith, 54, haben sich "in Liebe freigegeben", wie der Schauspieler gegenüber "Bunte" verriet. Grund für das Scheitern der Beziehung sollen vor allem die Reisebeschränkungen aufgrund der Pandemie gewesen sein, die eine Fernbeziehung nahezu unmöglich machten.

Francis Fulton-Smith: "Corona hat unser Leben komplett verändert"

"Wir waren sehr glücklich, aber Covid hat unser Leben komplett verändert und damit konnten wir immer weniger gut umgehen. Es wurde wöchentlich komplizierter, uns zu sehen, denn Claudia hat ihr Kerngeschäft in den USA, ich in Europa", so Francis Fulton-Smith im Interview. Zuletzt habe er seine Partnerin noch Anfang Dezember auf den Bahamas besuchen können, wo sie lebt.

Hillmeier fügt im "Bunte"-Gespräch hinzu: "Und dann kam der zweite Lockdown kurz vor Weihnachten, und am 22. Dezember wurde mein Flug von Miami nach München gecancelt. Es gab keine Möglichkeit, die Feiertage mit Francis und seinen Kindern zu verbringen. Das hat uns alle wahnsinnig frustriert und war ein großer Knackpunkt in unserer Beziehung, wir standen beide unter Schock."

"Eine ständige Achterbahn der Gefühle"

Es sei ein "einziges Warten, Hoffen, Hinhalten" gewesen, so Francis Fulton-Smith weiter. "Sich freuen, dann wieder enttäuscht sein, sich gegenseitig trösten. Eine ständige Achterbahn der Gefühle. Das alles hat uns mehr und mehr zermürbt." Beide Partner hätten unter der Distanz und der ständigen Enttäuschung gelitten. Daraus sei irgendwann Verzweiflung geworden, die das Leben "vollkommen blockiert" hat. Die Trennung schien für beide die einzige Lösung.

Die Unternehmerin und der Schauspieler hatten ihre Liebe im Sommer 2018 öffentlich gemacht. Im April 2017 war bekannt geworden, dass sich Francis Fulton-Smith und seine Frau Verena Klein, 44, nach zwölf Jahren Ehe getrennt haben, im Frühjahr 2018 folgte die Scheidung. Das Ex-Ehepaar hat zwei gemeinsame Kinder.

Verwendete Quellen: bunte.de

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken