VG-Wort Pixel

Klubbb3 Jan Smit: Florians Bandkollege wendet sich erneut an seine Fans

Florian Silbereisen, Jan Smit, Christoff De Bolle
(v.l.) Florian Silbereisen, Jan Smit, Christoff De Bolle
© Getty Images
Jan Smit geht mit seinem Gesundheitszustand ganz offen um. Auf Facebook hat sich der Bandkollege von Florian Silbereisen jetzt erneut an seine Fans gewandt – und um einen Gefallen gebeten.

Die Nachricht von Jan Smit machte viele Schlagerfans betroffen. Vor rund einer Woche machte der Bandkollege von Florian Silbereisen seine Erkrankung in den sozialen Medien öffentlich. In drei Sprachen gab der "Klubbb3“-Sänger zu, "sowohl körperlich als auch seelisch nicht mehr in der Lage gewesen zu sein, aufzutreten oder Programme zu präsentieren.“

Florian Silbereisen spricht über Jans Smits Gesundheitszustand

Florian Silbereisen zeigte sich angesichts des Gesundheitszustandes seines Freundes besorgt, aber auch verständnisvoll. "Das Wichtigste ist, dass sich Jan jetzt die Zeit nimmt, die er braucht. Alles andere ist nun erstmal völlig unwichtig", betont der 38-Jährige. Weiterhin erklärte der gebürtige Passauer: "Klubbb3 werde natürlich erst wieder auftreten, wenn Jan wieder gesund und fit sei, so Silbereisen weiter. Weitere Pläne für die Band sind aber bereits angelegt." Eine Aussage, die allen "Klubbb3"-Fans ein bisschen Hoffnung schenkt.

Auf Facebook geht Jan Smit ganz offen mit seiner Erkrankung um

Doch wie steht es um Jan Smit selbst? Der Schlagersänger zeigt sich optimistisch: "Neue Lieder von einem wiedergeborenen Jan werden sicher kein Problem sein." Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg. Ein Weg, den er nicht alleine bewältigen kann, wie er jetzt auf Facebook offenbart.

In seinem Beitrag hat der Sänger eine Reihe von Büchern abgebildet, die auf seinen Gesundheitszustand anspielen. Dazu schreibt Jan Smit: "In dieser Ruhephase wurde mir bereits viel Lesematerial empfohlen. Schön, seine eigenen Erfahrungen mit einem Buch vertiefen zu können! In den kommenden Tagen ist dieser Stapel an der Reihe, falls Sie interessante Vorschläge haben. Lasst es mich wissen!"

Die Fans schätzen die Art und Weise, wie Jan Smit mit seiner Erkrankung umgeht. Die Reaktionen sind überwältigend: In den Kommentaren finden sich zahlreiche Buchvorschläge. Wir wünschen dem 34-Jährigen weiterhin gute Besserung und ganz viel Zeit für sich!

Verwendete Quellen: Facebook, schlager.de

cba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken