VG-Wort Pixel

Florian Silbereisen Nicht Helene: SIE ist die wichtigste Frau in seinem Leben

Florian Silbereisen
© Getty Images
Florian Silbereisen ist offiziell Single. Ob es jemand Neuen an seiner Seite gibt? In einer Talkshow stellt der Entertainer jetzt klar, warum diese Information vorerst nicht an die Öffentlichkeit gerät. Dafür verriet er im TV, wer die wichtigste Frau in seinem Leben ist.

Er ist der Traum aller Schwiegermütter und eines der beliebtesten Gesichter im deutschen Fernsehen: Florian Silbereisen, 39. Über zehn Jahre war das Multitalent mit Schlagerqueen Helene Fischer, 36, zusammen. Seit der Trennung im Jahr 2018 gilt Florian Silbereisen offiziell als Single. In der Talkshow "Riverboat" überraschte der Entertainer nun mit einer rührenden Liebeserklärung an eine ganz besondere Frau.

Florian Silbereisen: "Sie ist eine meiner besten Freundinnen, eine enge Vertraute"

Gibt es etwa eine neue Liebe im Lebens des 39-Jährigen? Oder richtete er seine Worte an seine Ex Helene? Beides war nicht der Fall – Florian schwärmte von seiner Mama. "Sie ist eine meiner besten Freundinnen, eine enge Vertraute. Sie weiß alles über mich", so der Schlagerstar in der Sendung. Sie sei seine größte Unterstützerin, Beraterin und aufmerksamste Beobachterin seiner Auftritte, führte er aus und ergänzte: "Und wie es bei Müttern so ist, die wissen ja oft schon bevor man anruft, wie es einem geht. Das ist bis heute ein sehr, sehr enger Kontakt. Und das bleibt hoffentlich auch so."

Florian Silbereisen spricht über sein Liebesleben

Aber würde Florian mit einer neuen Liebe überhaupt an die Öffentlichkeit gehen? Das wollte Moderatorin Susanne Klehn in der Sendung "MDR um vier" wissen. Über diese Frage musste Florian Silbereisen herzlich lachen. "Das glaube ich, dass die Susanne gespannt ist“, amüsierte er sich. Die implizite Frage dahinter, ob es denn überhaupt jemanden gebe, ließ der Sänger unbeantwortet. Die Frage nach dem Medienrummel um sein Privatleben beantwortete er allerdings ganz freiwillig. Und auch die Angst davor, dass ihm bestimmte Entscheidungen von der Öffentlichkeit abgenommen werden. 

"Ich befürchte, dass das nicht meine Entscheidung sein wird, wenn ich täglich sehe, wie viel in diesen diversen bunten Blättern und Magazinen über mein Privatleben wild spekuliert wird", so der gebürtige Passauer. Er könne sich "nicht vorstellen, dass in naher oder ferner Zukunft" sein Privatleben respektiert würde.

"Wie schwer waren die Jahre mit Helene?"

In sein Privatleben tauchte dann auch Moderator René Kindermann noch einmal ein. Genauer gesagt in sein Liebesleben aus der Vergangenheit. "Wie schwer waren die Jahre mit Helene?" "Gar nicht schwer", antwortete Silbereisen prompt, relativiert dann aber: "Natürlich ist das ne Belastung, wenn Paparazzi und irgendwelche Journalisten selbst in der Mülltonne wühlen, um irgendetwas herauszufinden. [...] Es gibt Schöneres", fasste er zusammen.

Florian Silbereisen zeigt in diesem Interview deutlich, dass es aktuell keine Enthüllung um eine neue Frau an seiner Seite geben kann. Und das ist absolut verständlich.

Verwendete Quellen: tz.de, "MDR um 4", "Riverboat"

cba / swi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken