VG-Wort Pixel

FKA twigs + Robert Pattinson Sie bestätigt die Verlobung


Die Musikerin FKA twigs hat sich nun erstmals zu ihrer Verlobung mit Hollywood-Hottie Robert Pattinson geäußert

Eigentlich sollte es ja gar nicht an die Öffentlichkeit gelangen, dass Robert Pattinson, 29, seiner Freundin FKA twigs ("Two Weeks") im Frühjahr einen Heiratsantrag gemacht hat, doch Plappermaul und Kumpel T-Pain, 29, konnte leider nicht sein Mundwerk halten. In einem Interview erzählte er freimütig, dass sich Rob und Tahliah Barnett, so der bürgerliche Name der Künstlerin, verlobt hätten. Mist! Ein Medienrummel, den das Paar nur zu gerne umgangen hätte, folgte daraufhin natürlich.

FKA Relax

Kommentiert haben die beiden Stars den Plauder-Fauxpas von T-Pain allerdings nie - die Verlobung wurde also weder bestätigt, noch dementiert. Nun äußerte sich FKA twigs allerdings im Gespräch mit dem Magazin "Complex" in Bezug auf die vermeintliche Verlobung - und bestätigte sie indirekt. "Es ist okay, ich bin eine ziemlich gechillte Person", stellte die Sängerin klar und ist auf ihren Rapper-Kumpel also überhaupt nicht böse.

Fiese rassistische Kommentare

Böse sind hingegen die rassistischen Anfeindungen, denen die Musikerin ausgesetzt ist, seitdem sie und Frauenschwarm Rob zusammen sind. "Das ist ziemlich schrecklich. Aber letztendlich bin ich in einer wundervollen Beziehung. Also zählt es nicht wirklich. Ich hatte nie ein einfaches Leben, aber jetzt scheint alles gut zu werden", gab sich die Sängerin mit dem extravaganten Style als Powerfrau.

An ihren Traum, dass aus ihr mal eine gefeierte Musikerin werden könnte, die von ihrer Leidenschaft leben kann - daran glaubte FKA twigs selbst lange nicht. "Ich bin sehr dankbar dafür, da ich vor allem als Teenager nicht dachte, dass sich meine Situation jemals verbessern würde oder wie ich in der Lage sein könnte, all das zu machen. Ich weiß nicht, was ich dachte, tun zu können. Ich habe immer hart an meiner Musik und am Tanzen gearbeitet, aber nie geglaubt, die Möglichkeit zu bekommen, es beruflich zu tun und dass mir Menschen ein Budget für ein Video geben würden. Diese Dinge sind unglaublich", schwärmte sie gegenüber dem Magazin.

Gemeinsamer Auftritt

Mit ihrem Verlobten Robert sind öffentliche Auftritte eher spärlich gesät. Zuletzt zeigten sie sich allerdings strahlend bei der diesjährigen Met Gala - bei der glamourösen Veranstaltung warfen sie einander verliebte Blicke zu.

Kein großes Tamtam, bitte!

Typisch für die beiden ist allerdings, dass sie um ihre (baldige?) Hochzeit kein großes Gewese machen wollen. So ist es auch nicht sonderlich verwunderlich, dass der "Twilight"-Star und die Sängerin lieber eine bescheidene Zeremonie ausrichten und fernab vom Hollywood-Glamour feiern möchten. Auch planen sie keinen extravaganten Empfang mit einer Promi-Clique, sondern möchten zurückgezogen und im engsten Familien- und Freundeskreis zueinander "Ich will" sagen.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken