VG-Wort Pixel

Fiona Erdmann "Ich konnte mich mit dem Namen nicht so ganz anfreunden"

Fiona Erdmann hat nach der schwierigen Namensfindung von "Leo Luan" jetzt schon festgelegt, wie es bei ihrem zweiten Kind ablaufen wird.
Mehr
Für Fiona Erdmann war der perfekte Name für ihr Baby von Anfang an klar, doch der gefiel dem Vater des Kindes gar nicht. Wie schwierig der Weg zur Namens-Einigung von dort an war, erzählt das Model nun auf Instagram.

Fiona Erdmann, 32, hat nun knapp drei Monate nach der Geburt ihres ersten Kindes endlich den Namen ihres Sohnes verraten: Der Kleine heißt Leo Luan. Doch bevor diese Namenskombination zustande kam, hat es etwas gedauert. Erst drei Wochen nach der Geburt waren sich die Eltern einig und bereit für einen Kompromiss.

Fiona Erdmann erzählt den schwierigen Weg der Namensfindung

Fiona und ihr Partner hatten von Anfang an unterschiedliche Vorstellungen davon, wie sie ihren Sohn nennen wollen. Diese gingen sehr weit auseinander und so dauerte es einige Zeit, bis sie sich einig waren. Was die beiden ausgewählten Vornamen bedeuten und wieso sie Fiona deswegen überzeugt haben, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quelle: Instagram

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken