Fiona Erdmann verrät: So geht es ihr nach dem Tod ihres Mannes

Fiona Erdmann verlor ihren Mann vor drei Monaten bei einem Verkehrsunfall. Jetzt spricht die 29-Jährige erstmals 

Fiona Erdmann

Es ist eine schwere Zeit für . Das Model verlor nicht nur ihre Mutter im vergangenen Jahr, sondern vor drei Monaten auch ihren Mann Mohamed O. Der 35-Jährige starb bei einem Verkehrsunfall. Zwar waren die beiden seit über zwei Jahren getrennt, doch verband Fiona und Mohamed auch nach dem Liebes-Aus noch viel miteinander.

Fiona Erdmann lernt aus der harten Zeit

Die 29-Jährige zog sich nach dem Verlust erstmal zurück, verreiste und mied das Rampenlicht. Am gestrigen Mittwoch dann war sie plötzlich wieder da - schöner und offenbar selbstbewusster denn je. Fiona wirkte stark, sie lächelte in die Kameras und stellte sich den Fragen der Reporter, die an diesem Abend nur eines wissen wollten: Wie geht es ihr? Viel möchte die ehemalige GNTM-Kandidatin verständlicherweise nicht zu dem Thema sagen. Doch GALA verriet sie: "Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Ich glaube, ich bin durch diese ganzen Sachen mittlerweile stärker geworden. So hart das auch alles war, ich lerne, daraus die positiven Sachen zu ziehen."

Sie möchte nicht darüber sprechen

Ein beeindruckendes Statement, zu dem sicher nicht jeder fähig wäre. Doch genau diese Stärke ist es, für die sie ihre Fans so lieben. Und für die Tatsache, dass Fiona die Öffentlichkeit zwar an ihren Gefühlen teilhaben lässt, daraus aber kein Geschäft schlägt. "Das, was ich in den sozialen Netzwerken von mir preisgebe - was ich fühle - schreibe ich nur einmal und richtet sich direkt an meine Follower. Aber ich möchte eigentlich nicht so gerne darüber sprechen. Natürlich bekomme ich auch viele Anfragen von Magazinen, aber ich will das alles nicht. Ich habe auch vorher nie über meinen Mann gesprochen, dann möchte ich, dass man das auch jetzt akzeptiert."

Unsere Video-Empfehlung: 

Erneuter Schicksalsschlag für Fiona Erdmann. Bei einem Motorradunfall verletzte sich der Noch-Ehemann des Models so schwer, dass der 35-Jährige seinen Verletzungen erlegen ist. 
© Gala

Mehr zum Thema

Star-News der Woche