VG-Wort Pixel

Fiona Erdmann Sie hat ihr Baby verloren

Fiona Erdmann
© instagram.com
Mit erschütternden Nachrichten meldet sich Fiona Erdmann bei ihren Instagram-Followern: Sie hat ihr Baby verloren!

Erst vor wenigen Tagen hatte Fiona Erdmann, 32. freudestrahlend verkündet, wieder schwanger zu sein, jetzt muss sie traurige Nachrichten mit ihren 283.000 Instagram-Followern teilen. Das Herz ihres Babys hat einfach aufgehört zu schlagen. Mit einem hochemotionalen Posting teilt die Influencerin ihr trauriges Schicksal.

Fiona Erdmann verliert Baby in der 18. Woche

"So nah liegen Freude und Leid beieinander"

Es sind traurige Worte, mit denen Fiona Erdmann ihr Posting einleitet. Zu einem Schwarz-Weiß-Foto, auf dem sie ihren schon sehr deutlich zu erkennenden Babybauch liebevoll festhält, schreibt sie das Unbegreifliche: Ihr Baby ist tot.

"Noch vor ein paar Tagen waren wir die glücklichste Familie der Erde. Seit Mittwoch, nach einer normalen routinemäßigen Ultraschalluntersuchung, ist unser Herz gebrochen. Wir sind geschockt und ich kann nicht fassen was passiert ist und brauche gerade etwas Zeit für mich um das alles was geschehen ist und das was noch auf mich zukommt zu verarbeiten." [sic]  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Es trifft uns mitten ins Herz"

Weiter formuliert sie Worte an ihr Baby, die von der Liebe zeugen, die sie und der Vater für das Ungeborene empfunden haben. "Mein kleiner Engel in meinem Bäuchlein. Wir haben uns so unendlich auf dich gefreut. Du warst noch nicht einmal auf der Welt und wir haben dich schon von ganzem Herzen geliebt." Sie selbst scheint nicht begreifen zu können, was passiert ist. So schreibt sie: "Wir hatten fast Halbzeit mit dir und haben schon einen Namen für dich gehabt. [...] Dass du nun ganz plötzlich in der fast 18ten Woche von uns gegangen bist und dein Herzchen einfach aufgehört hat zu schlagen, trifft uns mitten ins Herz."

"Immer ein Teil unserer Familie"

Die 32-Jährige schließt ihren gefühlvollen Text mit einem Versprechen an ihr Sternenkind – nämlich, dass es immer einen Platz mitten in ihrem Herzen haben und ein Teil der Familie sein wird. Fiona hofft, dass ihre eigene Mutter, die 2016 verstorben ist, im Himmel auf ihr Enkelkind aufpasst. 

Große Anteilnahme im Netz

Die Reaktionen auf das erst wenige Minuten alte Posting sind immens. Viele Follower schenken dem Model ein Herz, nehmen Anteil an seinem Schicksal. Auch Promi-Kolleginnen melden sich zu Wort. So postet etwa Isabel Edvardsson, 38, die selbst gerade erst Mutter geworden ist, aufbauende Worte: "Mein herzliches Beileid, liebe Fiona!!! Ich schicke dir ganz viel Kraft, dieses Schicksal verarbeiten zu können." Marie Amiere schreibt: "Oh no...! Das tut mir so leid!!! Ganz viel Kraft und fühl dich umarmt!" Dem kann man sich nur anschließen.  

Verwendete Quelle: instagram.com

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken