VG-Wort Pixel

Fiona Erdmann Das schwangere Model wurde positiv auf Covid-19 getestet

Fiona Erdmann
© Tristar Media / Getty Images
Am Samstag, 8. Januar 2022, beunruhigte Fiona Erdmann ihre Fans auf Instagram: Sie litt unter starken Erkältungssymptomen, musste sogar in die Notaufnahme. Jetzt steht fest: Das Model ist an Corona erkrankt.

Fiona Erdmann, 33, plagen derzeit große Sorgen. Nachdem es ihrem Sohn Leo sehr schlecht ergangen war, stellte sie auch bei sich selbst starke Erkältungssymptome fest. "Leider war die Nacht mit ihm nicht besonders gut und auch mir ging es in der Nacht nicht so besonders", erklärt Erdmann ihrer Instagram-Community. Wenig später begibt sich die einstige GNTM-Kandidatin in die Notaufnahme.

Fiona Erdmann: "Schwanger mit Covid und Kleinkind Zuhause ist nicht witzig"

Im Krankenhaus werden mehrere Tests bei der Schwangeren durchgeführt. Fiona Erdmann darf dann allerdings die Notaufnahme wieder verlassen. Am nächsten Morgen dann die Schocknachricht: Der PCR-Test, der bei der 33-Jährigen veranlasst wurde, ist positiv. "Schwanger mit Covid und Kleinkind Zuhause ist nicht witzig [sic]. Vor allem weil es Moe gerade richtig schlecht geht und auch noch Moes Bruder und Moes Papa hier sind. Die nun ebenfalls in Quarantäne müssen", schildert Erdmann ihre Situation. 

Allerdings habe sich der Gesundheitszustand des Models bereits über Nacht etwas verbessert. "Mir geht es den Umständen entsprechend gut", so die Influencerin. Jetzt stehen allerdings ihre Ängste im Vordergrund – vor allem die um ihr ungeborenes Baby.

Fiona Erdmann gab Ende Dezember ihre Schwangerschaft bekannt

Erst vor zwei Wochen gab Fiona Erdmann bekannt, dass sie und ihr Partner Moe erneut ein Baby erwarten. "Nach all dem was dieses Jahr passiert ist, fühle ich mich gesegnet und bin unendlich dankbar, dass wir nun erneut diese wundervolle Reise antreten dürfen", so die 33-Jährige damals.

2021 erlitt Fiona Erdmann eine Fehlgeburt in der 17. Schwangerschaftswoche. Bei einer Untersuchung konnten keine Herztöne ihres ungeborenen Kindes festgestellt werden. Ein furchtbarer Schicksalsschlag, der Fionas Ängste nun erneut schüren dürfte. "Ich werde mich dazu noch einmal in Ruhe melden und euch erzählen, wie ich mich gerade fühle und vor allem mit welchen Ängsten ich gerade wegen meiner Schwangerschaft kämpfe", erklärt das Model ihren Fans.

Verwendete Quellen: instagram.com

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken