VG-Wort Pixel

Fiona Erdmann Rührender Post für ihr Sternenkind

Fiona Erdmann
© Getty Images
Fiona Erdmann und ihr Freund Mohammed erleben gerade eine schwere Zeit: Sie haben ihr noch ungeborenes zweites Kind verloren. Mit einem Beitrag auf Instagram erinnert Fiona an ihr Baby. 

In Gedenken an ihr Kind postet Fiona Erdmann, 32, eine Sternenkarte. Ein Himmelskörper scheint darauf besonders hell zu leuchten. Darunter steht geschrieben: "Spread Your Wings My Angel" (auf Deutsch: "Breite deine Flügel aus, mein Engel"). Es folgt das Wort "Dubai", der aktuelle Wohnort von Fiona und ihrer Familie, die Koordinaten 25°12'17'' N 55° 16' 14'' E sowie das Datum 10. Mai 2021. In der Caption zu dem Post wiederholt das ehemalige "Germany's Next Topmodel" noch einmal das Datum und ergänzt die Uhrzeit 8:30. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Fiona Erdmann trauert um ihr Baby

Am 30. April hatte die Influencerin bekanntgegeben, bei einer routinemäßigen Ultraschalluntersuchung zwei Tage zuvor eine traurige Nachricht erhalten zu haben: Das Herz ihres Kleinen hatte aufgehört zu schlagen. Zum Zeitpunkt der Hiobsbotschaft war Fiona in der 18. Woche schwanger. Ihr eigenes Herz und das ihres Lebensgefährten Mohammed sei gebrochen, schrieb sie und erklärte, wie sehr sich die beiden auf das Geschwisterchen für Sohn Leo, neun Monate, gefreut hätten.

Wenige Tage später meldete sich Fiona Erdmann erneut zu Wort und offenbarte sie, dass ihr "das Schlimmste" im Krankenhaus noch bevorstehe. Jede Frau, die in einer ähnlichen Lage gewesen sei, wisse, wovon sie rede. Gleichzeitig bedankte sie sich bei ihren Fans für die große Anteilnahme und Unterstützung. 

Tröstende Worte für Fiona Erdmann

Auch unter dem Foto mit der Sternenkarte  sammeln sich jetzt viele Kommentare, mit denen man der Unternehmerin Mut und Hoffnung geben will. "Ach mein Schatz, ich drücke dich ganz fest. Gute Reise für euren Engel, aber ihr seht euch wieder eines Tages !!! Bete für euch. Ganz viel Kraft", schreibt zum Beispiel Ex-GNTM-Model Hana Nitsche, 35. Influencerin Sarah Harrison, 29, selbst Mutter, postet vier rote Herzen. RTL-Wetter-Moderatorin Eva Imhof, 42, hinterlässt die Worte: "Oh Mann, das tut mir so Leid!! Alles Liebe."

Verwendete Quelle: instagram.com

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken