VG-Wort Pixel

Fiona Erdmann Ihre Liebesgeschichte mit Mohammed O.

Schwere Zeiten für Fiona Erdmann: Nachdem im letzten Jahr ihre Mutter Luzie verstarb, verlor sie jetzt auch noch ihren Ehemann Mohammed O.

Fiona Erdmann muss den Tod ihres Ehemanns verkraften. Mohammed O. kam am vergangenen Samstag (15. Juli) bei einem Verkehrsunfall in Wien ums Leben. Er war auf seinem Motorrad unterwegs, krachte dann in einen parkenden LKW. Mohammed erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Fiona färbte ihr Facebook-Profilbild kurz nach dem Unglück schwarz ein. Aber wer war der Mann, um den sie nun trauert?

Fiona Erdmann: Mohammed O. war ihre Jugendliebe

Fiona und Mohammed lernten sich kennen, als sie gerade einmal zarte 15 Jahre alt war. Die beiden verliebten sich ineinander, heirateten sechs Jahre später in einer deutsch-tunesischen Zeremonie. Mohammed, der nun im Alter von 35 Jahren verstarb, unterstütze seine Frau bei all ihren Projekten, hielt sich aber stets im Hintergrund. Im Januar 2015 dann, nach fünf Jahren Ehe, trennte sich das Paar. Für Fiona war das damals kaum zu verkraften, wie sie gegenüber "OK" gestand:

"Ohne ihn fühle ich mich gerade entwurzelt, als hätte man mich ins Universum geschmissen und jetzt tingel ich da alleine rum."

Single seit der Trennung?

Als Chefbarkeeper lebte der Hamburger hauptsächlich nachts, die heute 28-Jährige reiste viel - gemeinsame Zeit blieb da auf der Strecke, Fiona und Mohammed entwickelten sich in unterschiedliche Richtungen. Doch sie ließen sich nie scheiden. Ein Indiz dafür, wie stark ihre Verbindung zueinander war. Seit ihrer Trennung von Mohammed zeigte sich Fiona nie mit einer neuen Liebe an ihrer Seite.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema  

Fiona Erdmann: Ihre Liebesgeschichte mit Mohammed O.
jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken