VG-Wort Pixel

Fifty Shades of Grey Fortsetzung mit Lily Allen?


Während "Fifty Shades of Grey" weiter für volle Kinosäle sorgt, wird schon eifrig über Teil zwei und die Besetzung spekuliert

Sängerin Lily Allen, 29, ("Hard Out Here") und "Fifty Shades of Grey"-Regisseurin Sam Taylor Johnson, 47, könnten bald zusammenarbeiten - zumindest wird darüber spekuliert. Beide wurden laut "Daily Mirror" bei einem wichtigen Geschäfts-Gespräch in L.A. beobachtet. Freunde der Sängerin wollen auch schon wissen, dass das gemeinsame Projekt der beiden die Fortsetzung von "Fifty Shades of Grey" sein könnte, heißt es weiter.

Wird Lily Allen im nächsten Teil zu sehen sein?

Ob es sich um den Soundtrack von Teil zwei handelt oder ob Allen wie Rita Ora, 24, ("R.I.P.") in der ersten Verfilmung der Bestseller-Trilogie eine Gastrolle übernimmt, sei aber noch unklar. Laut "Mail Online" hat Allens Sprecher die Spekulationen zurückgewiesen. Lily arbeitete in L.A. lediglich an ihrer Musikkarriere. Dennoch behaupten manche Quellen, dass Allen perfekt in die nächste Verfilmung passen würde. "Sie ist cool und jung und könnte das gewisse Etwas mitbringen. Vor allem, weil hinter den Kulissen so viel los ist", so ein Insider.

Jamie Dornan bleibt weiterhin "Christian Gey"

Gerüchte um eine Fortsetzung des Films machen seit Tagen die Runde: Zuletzt hieß es Hauptdarsteller, Jamie Dornan, 32, wolle nicht mehr "Christian Grey" spielen. Diese Behauptungen wurden allerdings von Dornan und seinem Management dementiert. Angeblich soll er schon für den nächsten Film zugesagt haben.

jtw SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken