VG-Wort Pixel

Fifty Shades Of Grey David Beckham als Inspiration für "Christian Grey"

David Beckham, Jamie Dornan
© facebook.com/Shades.DE / Reuters
Soso. Kein Geringerer als Frauenschwarm David Beckham diente als Inspiration für "Christian Grey"

Das verwundert nicht: Spätestens seit seiner sexy Unterwäschekampagne wissen wir alle wie gut David Beckham, 39, in knappen Boxershorts aussieht. Das wusste anscheinend auch der Kostümdesigner von "50 Shades of Grey", Mark Bridges.

David Beckham als Vorbild für "Christian Grey"

Dieser verriet nun nämlich dem britischen Magazin "Grazia", dass er sich David Beckham als optisches Vorbild für die Figur von "Christian Grey" nahm. "Ich habe versucht, mich nach den coolsten, am besten angezogenen Männern umzusehen und bin auf David Beckham und David Gandy gekommen. Diese Typen sehen immer männlich, aber stylish und auf den Punkt aus, niemals peinlich und protzig. Sie waren der Ansatzpunkt für meine Arbeit mit der Figur", so der Kostümdesigner.

Beckham als Sexsymbol

Zugegeben, "Christian Grey" wird im Film als sehr sexy, selbstbewusst und erfolgreich dargestellt. Attribute, die durchaus auf den ehemaligen Fußballprofi David Beckham passen. Das britische Männermodel David Gandy (34) galt hingegen nicht nur ebenfalls als Stilvorlage, sondern stand auch in der engeren Auswahl als Hauptdarsteller. Dieser lehnte aber ab.

jtw Gala

Special zur Filmreihe "Fifty Shades of Grey"


Mehr zum Thema


Gala entdecken