VG-Wort Pixel

Fern Mallis Sie schwärmt von Indien

Fern Mallis
© CoverMedia
Mode-Expertin Fern Mallis sprach über ihre berufliche Umorientierung und die Reaktionen, die sie damit bei vielen Leuten hervorrief.

Die Entscheidung von Fern Mallis (64), ihr berufliches Glück in Indien zu suchen, begeistert viele Modefans.

Die ehemalige 'CFDA' [Council of Fashion Designers of America]-Präsidentin sorgte mit ihrem Entschluss, ihren Posten bei der globalen Fashion-Management-Firma 'IMG' zugunsten eines eigenen Projektes aufzugeben, für Aufsehen. Auf der 'Lakme Fashion Week' in Mumbai - einem Event, bei dessen Organisation Mallis in ihren alten Jobs mithalf - sprach der Modestar über die Reaktionen, als er bekannt gab, die Beratung 'Fern Mallis LLC' in Indien zu gründen. "Sie sind alle total plemplem und wollen mit mir kommen! Jede Person, die ich kenne, will mit mir in Indien sein", erklärte Mallis im Interview mit der 'Huffington Post'.

Die 'Lakme Fashion Week' ist eine wichtige Veranstaltung für junge Nachwuchs-Designer in Indien. Die besondere Bedeutung des Events liegt für Fern Mallis nicht nur in seinem Erfolg, sondern auch in der Widerspiegelung des wachsenden Einflusses des Landes. Indiens Farben und Stoffe sowie der spezielle Stil der Menschen sind nur einige der Aspekte einer Kultur, von der die New Yorker Fashionistas zurzeit nicht genug bekommen.

"Indien erfreut sich momentan eines außergewöhnlichen Stellenwertes in der Kultur. Indiens Zeitpunkt ist gekommen und das Land muss den Moment nutzen und diesen Industriezweig unterstützen, seine kreativen Talente, die Designer, die Accessoires. Ich könnte in einer Millisekunde eine Busladung, nein, sogar ein ganzes Flugzeug von Menschen mitbringen, die mit mir hier shoppen gehen wollen", schwärmte Fern Mallis.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken