VG-Wort Pixel

Fergie Ihre Mutter wusste nichts von ihrer Trennung

Terri Jackson + Fergie
Terri Jackson + Fergie
© Reuters
Die Trennung von Fergie und Josh Duhamel hat nicht nur die Fans des einstigen Power-Paares überrascht

13 Jahre lang waren Fergie und Josh Duhamel zusammen, acht davon als Ehepaar. Vor wenigen Tagen gaben die beiden bekannt, dass sie sich scheiden lassen - getrennt leben sie schon seit Anfang des Jahres. Für Fergies Mutter Terri Jackson kam diese Nachricht sehr überraschend. 

Terri Jackson war ahnungslos

Sie haben den schönen Schein vom glücklichen Ehepaar offenbar perfekt aufrechterhalten. Kürzlich noch gaben Fergie und Josh eine Geburtstagsparty für den gemeinsamen Sohn Axl. Dort sollen die Sängerin und der Schauspieler verliebt wie eh und je gewirkt haben. Das behauptet jedenfalls Terri Jackson gegenüber "RadarOnline": "Ich war dort. Sie waren happy." Fergies Mutter habe aus den Medien vom Liebes-Aus ihrer 42-jährigen Tochter erfahren. Darauf angesprochen sagte sie: "Was? ich höre zum ersten Mal davon. Das verstehe ich nicht."

Warum hat Fergie ihr nichts gesagt?

Und Terri hatte auch eine Antwort auf die Frage parat, warum Fergie ihr nichts von ihrer Scheidung von ihrem 44-jährigen Mann erzählt hat: "Sie wollte mir nicht das Herz brechen." Auch über den Trennungsgrund hatte die Blondine so ihre Theorie: Sie glaubt, dass sich ihre Tochter und Josh scheiden lassen, weil sie eine Art Fernehe geführt haben. Beide würden viel arbeiten und so viel reisen, dass sie kaum Zeit miteinander verbringen können. Fergies Stiefvater Steven soll ebenfalls nicht Bescheid gewusst haben, wie er dem Webentertainment-Portal verriet. 

Unsere Video-Empfehlung  

Gute Freunde auch nach der Liebe: Cameron Diaz und Justin Timberlake
jdr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken